Ein Feuerwehrmann rät Ihnen, die Tür Ihres Kinderzimmers nachts niemals offen zu lassen - SANTE PLUS MAG

[Social_share_button]

Ein Feuerwehrmann rät Ihnen, die Tür Ihres Kinderzimmers nachts niemals offen zu lassen

Ein Feuerwehrmann rät Ihnen, die Tür Ihres Kinderzimmers nachts niemals offen zu lassen

Wir sind niemals immun gegen ein Feuer, dessen Ursachen vielfältig sein können, und die Folgen sind im Allgemeinen verheerend und führen zu Vergiftungen, Verbrennungen oder sogar zum Tod. Einige vorbeugende Maßnahmen sind zu erwarten, unter anderem das Schließen der Tür des Kinderzimmers nachts. Dieser Rat wird von einem Feuerwehrmann gegeben und von weitergeleitet Die Sonne, hilft zu verstehen, wie eine geschlossene Tür uns vor den Missetaten eines Feuers schützen kann.

Eine geschlossene Tür macht den Unterschied

Laut einem Feuerwehrmann, der in mehrere Brände eingegriffen hat, ist es ratsam, dass die Eltern nachts im Schlaf die Tür des Kinderzimmers geschlossen lassen, um sie vor den Folgen von Rauch und Flammen zu schützen. Es betont zu diesem Zweck, dass, wenn versehentlich mitten in der Nacht ein Feuer ausbricht SchlafDiese Geste kann den Unterschied ausmachen.

Auch wenn es für Eltern schwierig ist, Kinder zum Schlafen zu bewegen, während sie die Zimmertür schließen, bleibt die Tatsache, dass diese Geste obligatorisch sein muss, auch wenn sie einen Weg finden muss, sie für sich selbst zu überzeugen Sicherheit. Darüber hinaus gibt dieser Sprecher den gleichen Rat, wenn er in Interventionsprogramme in Schulen eingreift.

Ein Feuerwehrmann rät Ihnen, die Tür Ihres Kinderzimmers nachts niemals offen zu lassen

Ein Feuerwehrmann rät Ihnen, die Tür Ihres Kinderzimmers nachts niemals offen zu lassen

Die Feuerwehr teilte auch die Bilder der Tür eines verbrannten Hauses, wobei sie von außen und innen ihr Aussehen zeigte, die erklärend bleiben.

Die Außenseite der Tür brannte und wurde durch das Feuer schwarz, während die Innenseite der Tür ihre weiße Farbe beibehielt und nicht beschädigt wurde. Daher zeigen diese Fotos die Notwendigkeit, die Tür der Räume zu schließen, um die Menschen dort zu schützen und ihr Leben zu retten.

Nach dieser tragischen Episode, die in sozialen Netzwerken geteilt wurde, beschlossen viele Menschen, ihre Gewohnheiten zu ändern und die Anweisungen dieses Feuerwehrmanns hinsichtlich Prävention und Sicherheit zu befolgen. Einige haben sogar vorgeschlagen, Rauchmelder in allen Teilen des Hauses zu installieren. In Frankreich ist es gemäß dem Gesetz 2010-238 9 March 2010 im März obligatorisch, mindestens einen Rauchmelder in einer Wohnung und ein Gerät pro Etage in einem Haus zu haben.

Welche Folgen kann ein Brand in einem Haus haben?

Es kann unheimlich sein, sich Ihr Haus in Flammen vorzustellen, aber es ist eine tragische Tatsache, die jedem und jederzeit passieren kann. Ein Moment des Vergessens oder der Unachtsamkeit, und alles kann sich entzünden und schaukeln.

Und im Gegensatz zu dem, was die meisten Leute denken, ist das Einatmen von Rauch tödlicher als Flammen, da dies der Fall ist giftig während Flammen in den meisten Fällen mehr oder weniger schwere Verbrennungen verursachen.

Ursachen von Bränden

gemäß Detech TechnologiesSie müssen wissen, dass mehrere Faktoren ein Feuer auslösen können.

· Nachlässigkeit oder Unachtsamkeit können die Ursache sein, z. B. das Verlassen einer brennenden Kerze oder eines Zigarettenstummels Zigarette nicht gelöscht

· Defekte elektrische Installation, z. B. ein defektes Stromkabel, das insbesondere in älteren Häusern zu einem Kurzschluss führen kann

· Geräte, auch neue, müssen nach dem Gebrauch getrennt werden, da sie Feuer verursachen können. Ebenso müssen Sie bei alten Geräten oder Erweiterungen vorsichtig sein.

· Heizungen wie der Holzofen müssen besonders beachtet und regelmäßig gereinigt werden.

· Streichhölzer und Feuerzeuge, die nicht von Kindern bedient werden sollten, können zu Verbrennungen oder tödlichen Bränden führen.

· Wenn ein Kochtopf oder eine Bratpfanne ohne Aufsicht auf dem Feuer brennt, kann dies eine gefährliche Brandquelle darstellen.

Sicherheits- und Brandschutzmaßnahmen

gemäß GENERALEine der dringendsten Sicherheitsmaßnahmen besteht darin, einen Rauchmelder in strategischen Bereichen des Hauses wie der Küche, in der Nähe von Räumen und potenziellen Brandherden zu installieren.

Andere vorbeugende Maßnahmen müssen beachtet werden, z.

· Rauchen Sie nicht im Haus. Außerdem verbieten Sie die Zigarette für die Gesundheit

· Werfen Sie niemals den Inhalt eines Aschenbechers in den Müllbeutel

· Wärmequellen sollten sich niemals in der Nähe von brennbaren Materialien befinden

· Sorgen Sie für die ordnungsgemäße Wartung der elektrischen Verkabelung

· Halten Sie Feuerlöschgeräte in der Nähe, um das Feuer zu löschen, bevor es gefährlich wird

· Lassen Sie elektrische Geräte nicht in Bereitschaft

· Ramon Schornstein und Kanäle regelmäßig

Dieser Artikel erschien zuerst auf HEALTH PLUS MAGAZIN