Können wir die Produktion einer Windkraftanlage vorhersagen? Google probiert es mit Machine Learning aus - Tech

[Social_share_button]

Google schlägt vor, künstliche Intelligenz einzusetzen, um die Produktion von Windkraftanlagen vorwegzunehmen. Die Lösung würde diese erneuerbare Energie aus wirtschaftlicher Sicht besser nutzen.

Windkraftanlagen sind umweltfreundlich, ihre Leistung ist jedoch schwer vorherzusagen. Basierend auf dieser Beobachtung bietet Google seine Lösung an, um die Leistung dieser Einrichtungen durch maschinelles Lernen besser vorhersagen zu können.

Die 26 2019 vom Februar, DeepMind Program Manager Sims Witherspoon, und Will Fadrhonc, Leiter des Google Carbonless Energy Program, erläuterten diese neue Idee in ein Blogeintrag. " Wir haben das DeepMind-System so konfiguriert, dass die Stromerzeugung mit 36 Stunden vor der aktuellen Produktion vorhergesagt wird ", Detail der Vertreter von Google.

Die Vorhersagen dieser KI (in blau) im Vergleich zur tatsächlichen Produktion (in grau). // Quelle: Google

DeepMind ist seit der Übernahme in 2014 die Google-Tochtergesellschaft für künstliche Intelligenz. Seine Technologien lösen regelmäßig eine Sensation aus, wie wenn eine seiner KI dies hat Besiege Profispieler auf StarCraft 2 oder wenn AlphaGo ist gemessen an Champions des Go-Spiels.

Besser den Strombedarf decken

Im Falle von Windkraftanlagen wurde der Algorithmus aus zwei Elementen getrieben: prévisions météorologiques "Sowie" historische Daten von Turbinen “. Das System berechnet dann mit mehr als einem Tag im Voraus, welche Produktion die Windenergieanlage liefern kann. Diese Vorhersagen würden es ermöglichen, diese Energieform aus ökonomischer Sicht stärker zu bewerten.

Google erkennt, dass Wind eine schwer vorhersagbare Variable ist. Das Unternehmen glaubt jedoch, dass diese Lösung die Manager von Windparks besser bedienen kann. " den Strombedarf decken “. Die Genauigkeit der Vorhersagen könnte die Ungewissheit ausgleichen und die Einführung dieser erneuerbaren Energiequelle fördern - während fossile Brennstoffe dies sind zum Verschwinden verurteilt.

In sozialen Netzwerken teilen

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.numerama.com/tech/467592-peut-on-predire-la-production-dune-eolienne-google-sy-essaye-avec-du-machine-learning.html?utm_medium=distibuted&utm_source=rss&utm_campaign=467592