Kamerun: Yaoundé II. Rathaus ausgeraubt!

[Social_share_button]

Die Besucher nahmen einen Laptop, der Bürgermeister Yannick Ayissi gehörte, sowie eine große Summe mit.

Der neue Bürgermeister der Gemeinde Yaounde II. Yannick Ayissi, hatte sicherlich von einem besseren Empfang geträumt. Wählte den Januar 18 und ersetzte ihn Luc AssambaDer im Dezember verstorbene 2018, der neue Chef der kommunalen Exekutive des zweiten Bezirks von Yaounde, wurde im Februar letzten Jahres in seine Funktionen der 7 eingesetzt.

Kaum hat der Experte für Finanzmanagement begonnen, einen Einbruch zu erleiden. In der Nacht von 19 auf der 20 Februar betraten unbekannte Besucher das Gebäude des Rathauses im Stadtteil Tsinga. Nachdem sie das Sicherheitspersonal festgebunden hatten, durchkämmten sie die verschiedenen Büros.

Kamerun-Info.net erfuhr, dass sie in das Büro des Bürgermeisters eingedrungen waren und seinen Laptop und eine große Menge Geld weggenommen hatten, bevor sie in die Wildnis verflogen. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet, um die Autoren dieses Pakets zu finden, die sicherlich das Mandat von Yannick Ayissi bestimmen werden.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/27/cameroun-la-mairie-de-yaounde-ii-cambriolee/