Kamerun hat sich für die 51e-Generalversammlung der Association of African Airlines entschieden, die für November 2019 geplant ist

[Social_share_button]

Die Regierung, durch Verkehrsminister Jean Ernest Massema Ngalle Bibehe, sagte, dass er mit der Wahl von Kamerun, das immense Vorteile hat, zufrieden war.

Kamerun, Mitglied der Association of African Airlines (Afraa), wurde als Gastgeber für die 51e-Generalversammlung ausgewählt, die für nächsten November geplant ist. Laut Cameroon Tribune im Zeitungskiosk am Dienstag 19 February 2019 ist es erforderlich, die Zustimmung und alle Zusicherungen der kamerunischen Behörden zu erhalten, dass eine Delegation der Einrichtung, angeführt von Abderahmane Berthé, der Generalsekretär, derzeit nach Kamerun kommt. Ein Besuch, der ihn letzten Donnerstag zum Verkehrsministerium (MinT) führte.

Minister Jean Ernest Massema Ngalle Bibehe sagte, er sei zufrieden mit der Entscheidung für Kamerun, die seiner Meinung nach immense Vorteile hat. Die Zufriedenheit ist mit Abderahmane Berthé und ihrem Team die gleiche, die die Möglichkeit hatte, die Kapazität Kameruns zu messen, um durch den Besuch mehrerer Hotels und des Kongresspalastes, der Teil der geplanten Veranstaltung der ISS ist, große Veranstaltungen zu veranstalten 24 auf der 26 nächsten November 2019.

Die Generalversammlung ist eine Veranstaltung, die 500-Akteure, Bauherren und andere Organisationen zusammenbringt. Sein globaler Charakter erfordert daher eine sorgfältige Organisation. Nach Auffassung des Ministers hat Kamerun, das sich dessen bewusst geworden ist, bereits Vorbereitungen getroffen. "Nach einer im letzten Februar auf der 7 abgehaltenen Sitzung wurde ein interdepartementales Organisationskomitee eingesetzt, in dem Camair-Co Spezifikationen und einen Aktionsplan vorgelegt wurde", sagte Jean Ernest Massema. Ngalle Bibehe.

Im Anschluss an die Afraa-Delegation erhielt der Minister ein Team der African Development Bank (AfDB). Dieses Mal drehte sich der Austausch um die Zusammenarbeit zwischen dem Land und der Institution im Verkehrssektor. Laut Solomane Kone, Country Manager of the Bad, war ihre Anwesenheit Teil der Mission des Dialogs über den Sektor über die Durchführung von Bankfinanzierungen in diesem Sektor.

"Es war eine Frage der Bilanz der Verlängerung der kamerunischen Eisenbahn von Ngaoundere nach Ndajemena. Wir haben auch den Prozess der Unterzeichnung des Darlehensvertrags zwischen der ADB und Kamerun in Bezug auf die Studien der Eisenbahn zwischen Tschad und Kamerun überprüft ", stellte Solomane Kone fest.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/27/le-cameroun-choisi-pour-abriter-la-51e-assemblee-generale-de-lassociation-des-compagnies-aeriennes-africaines-prevue-en-novembre-2019/