Kate und Prinz William betäuben königliche Unterstützer, wenn SURPRISE Belfast besucht

[Social_share_button]

Kate Middleton Nachrichtenbilder

Kate überrascht ihre königlichen Fans in Belfast, Nordirland (Bild: PA • GETTY)

Kate und William werden für zwei Jahre in Nordirland sein, bestätigte die Erklärung des Kensington Palace, als der Herzog und die Herzogin in Belfast ankamen. Ihr Besuch fällt mit der britischen Frist für den Austritt aus der Europäischen Union zusammen, wobei die irische Grenze ein Stolperstein in den Verhandlungen bleibt.

Kate blickte in Carolina Herreras roten Mantel, als sie in der nordirischen Hauptstadt Sympathisanten traf. [19659005] Die Herzogin von Cambridge lächelte und die königlichen Fans schenkten ihr wunderschöne Blumensträuße.

Kate und William gingen dann ins Windsor Park Football Stadium, der Heimat des Irish Football Association (IFA), wo der Herzog und die Herzogin Nordirland trafen. Pat Jennings, Tormann Legende.

Der Herzog und die Herzogin werden über die Aufklärungsprogramme der IFA informiert, die "die geistige und körperliche Gesundheit der lokalen Gemeinschaften fördern", heißt es in einer Erklärung des Kensington Palace.

Kate Middleton beschreibt Belfast

Kate ist schön in einem roten Mantel Carolina Herrera (Bild: GETTY)

Kate Middleton Nachrichten

Der Besuch von Kate und William in Nordirland wurde nicht angekündigt (Bild: PA)

Sie reisen dann nach Fermanagh, wo Kate und William die Arbeit von Extern mit Kindern erfahren, die von Sozialarbeitern aus ihrem Jugenddorf Roscor an sie vermittelt werden.

Kate und William werden ihre erste Nacht mit einer Party beenden, die junge Leute ehrt, die im Norden einen echten Unterschied machen. Irland in der Empire Music Hall.

Kensington Palace sagte: "Der Herzog und die Herzogin von Cambridge reisen zu einer zweitägigen Reise nach Belfast, Fermanagh und Ballymena [27-28 February], die die jungen Menschen in Nordirland feiert. "

Weitere folgen.

Hier ist eine neue Geschichte. Aktualisieren Sie die Seite.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS