Real Madrid News: Ronaldo hätte Rooneys Ball oder Abstimmung über Modric - VIDEO erhalten

[Social_share_button]



Der Kroate gewinnt den 2018 Golden Ball und schlägt seinen ehemaligen Teamkollegen um den Preis. Wayne Rooney ist mit der Entscheidung nicht einverstanden. Der ehemalige Stürmer von Manchester United und England, Wayne Rooney, sagte, er hätte Cristiano Ronaldo gewählt, um den Goldenen Ball und nicht Luka Modric zu gewinnen. Ronaldo wurde bei der letztjährigen Zeremonie von Modric auf dem zweiten Platz geschlagen. Der portugiesische Superstar verpasste die Gelegenheit, den Preis zum sechsten Mal zu gewinnen. Der Spieler von 33 beendete das Duopol von Ronaldo und Lionel Messi über die Auszeichnung, die beiden Männer teilen sich den Preis zu gleichen Teilen im Vergleich zum vorangegangenen Jahrzehnt. Ronaldo bestand darauf, dass er den Preis erneut verdient hatte, doch Modric gewann nach seiner Teilnahme am 2018-Weltcup-Finale in Kroatien. Modric spielte neben Ronaldo, der im letzten Sommer zu Juventus kam, während Real Madrid zum dritten Mal in Folge die Champions League gewann, indem er Liverpool im Finale schlug. Aber Rooney sagt, sein früherer Teamkollege von Man United hätte für den Goldenen Ball gegen Modric gestimmt ... "Luka Modric ist ein fantastischer Spieler", sagte Rooney gegenüber DAZN. "Ich finde seinen Pass großartig und die Art, wie er sich mit dem Ball bewegt ..." Tatsächlich sieht er nicht so schnell aus, aber wenn man gegen ihn spielt, vermisst er die Spieler. Er ist ein fantastischer Spieler, er hatte eine großartige Karriere. "Ich denke nicht, dass er der beste Spieler der Welt ist, aber für ihn ist es das wert? Natürlich ist es so. Er hatte ein tolles Jahr mit Real. Madrid und hatte offensichtlich ein großartiges Rennen als Kapitän mit Kroatien. "Ich denke, wenn er von den Spielern gewählt worden wäre, hätte ich in diesem Jahr für Ronaldo gestimmt, ohne jedoch Luka Modric etwas wegzunehmen. Er hat gewonnen, er hat es verdient und verdient. "Rooney traf Modric während des Tottenham-Mittelfeldspiels, aber der ehemalige United-Stürmer sagte, der kroatische Star habe nicht die gleiche Aura wie seine Kollegen." Er war kein Mittelfeldspieler Wer vor dem Spiel vielleicht denken würde, "Oh nein, wir spielen gegen Luka Modric", fügte Rooney hinzu. "Er ist nicht wie ein Spieler von Patrick Vieira oder Roy Keane, wo er befiehlt, er ist ein anderer Spieler. . Der Artikel wird weiter unten fortgesetzt. "Aber seine Fähigkeit, seine Niederlage kann er mit beiden Füßen schießen. Wie ich schon sagte, er nimmt den Ball und rutscht, er schafft Möglichkeiten, also ist er ein fantastischer Spieler. " Antoine Greizmann von Atletico Madrid wurde letztes Jahr Dritter, während Paris Saint Germain-Star Kylian Mbappe Vierter wurde. Messis letzte Position war der kontroverseste Abend des Abends, als er zum fünftbesten Spieler Europas gekürt wurde. Drei zum ersten Mal in 11 Jahren.

Dieses Video erschien zuerst auf https://www.youtube.com/watch?v=KoPrzSgatYs