Stellungnahme: Célestin Bedzigui fordert die Freilassung von Michèle Ndocki und allen MRC-Aktivisten mit Ausnahme von Maurice Kamto

[Social_share_button]

Nach Angaben des PAL-Präsidenten war es Kamto, der die anderen in die "ungesunde Drift" zog.

«So wie alle Bürger ohne weiteres Verfahren freigelassen werden müssen, zitierte ich Christian Ekoka, Albert Ndzogang, Valsero, Paul Eric Kingue und alle anderen Aktivisten und Sympathisanten des MRC, mit Ausnahme von Maurice Kamto, dem Initiator dieser Bewegung bis Vor der Justiz gab er den Kamerunern eine Erklärung über die ungesunde Bewegung, in der er diese Anhänger anführte, die dachten, es sei nur ein Antrieb, ein Verfassungsrecht auszuüben, indem sie durch eine Demonstration oder eine Stellungnahme ihre Meinung äußern Schrieb Celestin Bedzigui dieses 27 im Februar 2019 in einem kostenlosen Forum (???).

Nach Angaben des Nationalen Präsidenten der Partei der Liberalen Allianz (PAL) müssen Célestin Bedzigui, Michèle Ndocki und die anderen Militanten des MRC freigelassen werden, weil sie von einer guten Treue glauben müssen ...

Célestin Bedzigui glaubt jedoch, dass der Präsident der Bewegung für die Renaissance von Kamerun (MRC) im Gefängnis bleiben muss, weil er nach dem Präsidenten 2018 vom Oktober einen Antrag an den Verfassungsrat gestellt hatte. " so erkannte de jure seine Autorität und setzte sich dann in die Illegalität, indem er die Autorität der Rechtskraft ablehnte ".

Während Maurice Kamto nach den Präsidentschaftswahlen immer noch den Sieg forderte, schickte ihm Celestin Bedzigui im ​​November einen offenen Brief 2018. In seinem Brief hatte der mit der Demokratischen Volksrallye von Kamerun (CPDM) verbündete Politiker Kamto als "Anti-Republikaner" bezeichnet.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/27/opinion-celestin-bedzigui-exige-la-liberation-de-michele-ndocki-et-tous-les-militants-du-mrc-sauf-maurice-kamto/