Da 48 000 jedes Jahr in Frankreich tot ist, tötet Luftverschmutzung mehr als Alkohol

[Social_share_button]

Verkehrsbeschränkungen wurden erlassen Donnerstag 27 Februar in Ile-de-France und Lille wegen einer Spitze der Verschmutzung zu feinen Partikeln in der Atmosphäre. Luftverschmutzung ist ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit, da 48 000 zu vorzeitigen Todesfällen führt. nach einer Studie von 2016. Ihre Ursache ist mehr die ständige Einwirkung einer Luft schlechterer Qualität als die der Verschmutzungsspitzen.

Lire aussi "Mit einer Maske bin ich gut geschützt": 9-Ideen zur Luftverschmutzung

Luftverschmutzung ist nach Tabak die zweithäufigste Ursache für vermeidbare Sterblichkeit in Frankreich (Schätzungen zufolge laut 73 000 Todesfälle) 2013-Daten). ein Umfrage im Februar veröffentlicht In der Tat hat sich gezeigt, dass die Alkoholsterblichkeit von 49 000 2009 auf 41 000 Todesfälle pro Jahr zurückgegangen ist.

Lire aussi Zehn Jahre Luftverschmutzung in Ile-de-France wurden in einem Diagramm dargestellt

Anne-Aël Durand

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.lemonde.fr/les-decodeurs/article/2019/02/27/avec-48-000-morts-par-an-en-france-la-pollution-de-l-air-tue-plus-que-l-alcool_5429074_4355770.html?xtmc=france&xtcr=1