Samuel Eto'o mit 1,2 Millionen Euro pro Jahr fällt in der Rangliste der besten Gehälter kamerunischer Spieler ab

[Social_share_button]

Dies ist eine drastische Gehaltskürzung für den ehemaligen Kapitän der Indomitable Lions und Inhaber mehrerer Rekorde im afrikanischen Fußball. Die Website Sportbuzz hat ein Ranking der besten Gehälter von afrikanischen Fußballprofis erstellt. Wenn der kongolesische Cedric Bakambu mit seinen 18 Millionen Euro pro Jahr nach Peking Guoan unantastbar ist, werden nur die Ägypter Mohamed Salah aus Liverpool mit seinen jährlichen 11,6 Millionen Euro angesprochen, die Nicolas Nkoulou, Christian Bassogog, Choupo-Moting, Zambo-Anguissa tragen sehr gut finanziell.

In Frankreich ist Choupo-Moting mit seinen jährlichen 4-Millionen der höchstbezahlte afrikanische Spieler, ausgenommen Boni.

Das Ranking der afrikanischen Bruttogehälter von 10 und ohne Boni oder Boni lautet wie folgt:

1- Cedric Bakambu -DRC (18 Millionen Euro / Jahr) Beijing Guoan
2- Mohamed Salah-Ägypten (11,6 Millionen Euro / Jahr) Liverpool
3-Pierre Emerick Aubameyang-Gabun (10 Millionen Euro / Jahr) Arsenal
4- Odion Ikhalo-Nigeria (10 Millionen Euro / Jahr) Changchun Yatai
5-Riyaz Marhez-Algerie (10 Millionen Euro / Jahr) Manchester City
6- Sadio Mane-Senegal (9 Millionen Euro / Jahr) Liverpool
7 - Naby Keita-Guinne (7,6 Millionen Euro / Jahr) Liverpool
8- Gervinho - Elfenbeinküste (7 Millionen Euro / Jahr) Parma
9- Wilfried Zaha - Elfenbeinküste (6,7 Millionen Euro / Jahr) Crystal Palace
10- Obafemi Martins-Nigeria (5,5 Millionen Euro / Jahr) Shanghai Shenhua

Quelle: Camfoot

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/27/samuel-etoo-avec-12-million-deuros-par-an-est-largue-dans-le-classement-des-meilleurs-salaires-des-joueurs-camerounais/