Seltene Krankheiten: Was wäre, wenn wir darüber reden würden?

[Social_share_button]

Kleiner Zoom auf diese seltenen Krankheiten, deren Welttag diesen Februar 28 gefeiert wird.

Laut der medizinischen Informationswebsite doctissimo.fr werden seltene Krankheiten als Erkrankungen definiert, die im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung nur wenige Menschen betreffen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht von 6 zu seltenen genetischen Erkrankungen von 8000, die auf der ganzen Welt aufgeführt sind. Und unter ihnen haben einige nur hundert Patienten auf der Welt oder weniger. Dies ist der Fall der Progerie oder der Stone-Man-Krankheit, die sich in einer vorzeitigen Hautalterung manifestiert.

Waisenkrankheiten

Das Problem bei seltenen Krankheiten ist, dass es auch Behandlungen gibt. Aufgrund der geringen Anzahl der aufgeführten Fälle wird nur sehr wenig über diese Krankheiten geforscht. Gleichzeitig sind gute Diagnosen oft verspätet, Pflege und soziale Integration gibt es nicht wirklich.

Mindestens 80% der seltenen Krankheiten sind genetischen Ursprungs; andere sind Infektions- oder Autoimmunkrankheiten; und eine letzte Kategorie ist die der immer noch mysteriösen Krankheiten.

Vanessa Onana

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.crtv.cm/2019/02/maladies-rares-et-si-on-en-parlait/