Yaya Toure: Die wahren Gründe für seine Weigerung, in China zu spielen

[Social_share_button]

Der Fall von Yaya Toure ist allen bekannt. Der Mittelfeldspieler, obwohl derzeit kein Verein, weigert sich, den Fortschritten chinesischer Klubs nachzugeben, die ihm noch ein exorbitantes Gehalt versprechen, zumal er eine glänzende Karriere gemacht hat. Durch die Teilnahme an der chinesischen Meisterschaft könnte er einer der bestbezahlten Fußballer der Welt werden.

Lesen Sie auch: Elfenbeinküste: FIF erneuert seine Zusammenarbeit mit PUMA für 4-Jahre!

Aber Yaya kümmert sich nicht um diese Angebote. Der ehemalige ivorische Nationalspieler zieht es vor, sich zu einer wettbewerbsfähigeren Europameisterschaft zu entwickeln, auch wenn er seine Gehaltsvorstellungen nach unten korrigiert. Er hat fast 300 000 Euro (196 Millionen FCFA) pro Woche erhalten, als er noch in Manchester City war.

Lesen Sie auch: Coupé Décalé, YoroGang: Hier sind die Gründe für den Abzug von La Beauté und Rita Diesel

Warum weigert sich Yaya Toure, sich in China zu entwickeln und sein Bankkonto aufzufüllen? Ist er stolz Dies sind die Fragen, die sich viele Beobachter stellen.

Aber die Antwort ist, dass der jüngere Bruder von Kolo Toure bereits voller Asse ist. Er genießt ein immenses Glück. 3e, der reichste afrikanische Fußballer hinter Samuel Eto'o und Didier Drogba, hat nicht das Ziel, zu gewinnen. Bei 35 Jahren fühlt er sich immer noch bereit, auf Spitzenniveau weiterzumachen, nur zum Spaß.

Joe Midelli

30ans Karriere von "go rosalie" ADRIENNE KOUTOUAN

Kommentare

Kommentare

LESEN SIE MEHR HIER