Marokko: U-Boote, S-400: Marokko will russische Waffen kaufen?

[Social_share_button]

Verteidigung

Kurze URL

In dem Artikel mit dem Titel "U-Boote, Raketen S-400 ... Das wahre Falsche über die Geschäfte, die die FAR [Royal Armed Forces, ed] mit den Russen gemacht hätte", wurde auf der Website The 360 veröffentlicht, deren Autor die Informationen darüber, dass Marokko diese russischen Waffen erwerben wollte. Seiner Meinung nach handelt es sich nur um Gerüchte.

Le Marokko Wird er wirklich russische U-Boote und Langstreckenraketen kaufen? Der Artikel veröffentlichte den 27 February auf der Website The 360 präsentierte seine Analyse dieser Annahmen.

Wie der Autor der Publikation feststellte, war die kürzlich erfolgte Übernahme durch dieAlgerien Von zwei neuen U-Booten des Typs Kilo wurde die Spekulation angeheizt, die sich auf eine "Beschleunigung des Kaufs eines russischen U-Bootes Amur 1650 durch Marokko" bezog.

Eine 360-Quelle sagte ihm jedoch, dass der Kauf eines russischen U-Bootes nicht auf der "Agenda" stehe, während die Royal Navy "andere Prioritäten" habe.

"Jenseits des russischen Tauchbootes geht das Gerücht seit dem Besuch des russischen Premierministers Dmitri Medwedew in 2017 in Rabat wegen einer angeblichen marokkanischen Transaktion mit den Russen für den Kauf von Raketen S-400 TriumphAlgerien würde vier Regimenter halten, von denen eines an der westlichen Grenze zu Marokko stationiert war ", erläutert der Autor des Artikels.

Er erklärt, das Interesse der Royal Armed Forces am S-400-Triumph sei "unbestreitbar". Der 360 erinnert auch daran, dass er der erste war, der diese Informationen nach dem Ende des Besuchs von Dmitry Medvedev im Oktober 2017 in Rabat den Medien "aus erster Hand" zur Verfügung gestellt hatte. Dennoch gibt es eine kleine "Sorge", liest man auf der Website.

"Erst jetzt kommt es vor, dass solche Transaktionen auch politischen Erwägungen gehorchen. Reden wir klar, lassen Sie uns die Wahrheit sagen: Marokkos Hauptlieferant für Waffen ist USaußer Frankreich. Es ist in der Tat nicht einfach, diese Transaktion mit den Russen in Betracht zu ziehen, ohne die Vereinigten Staaten zu missfallen, zumal der US-Präsident Donald Trump mit Sanktionen gegen jedes Land, einschließlich China, gedroht hat Russische Bewaffnung. "

===> Weitere Artikel zu MAROKKO hier <===

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://fr.sputniknews.com/defense/201902271040187463-sous-marins-s-400-maroc-transactions-russie/