Kamerun: Maurice Kamto und seine Unterstützer vor dem Yaounde High Court für eine vorläufige Anhörung zur Freilassung

[Social_share_button]

Der Führer der Bewegung für die Renaissance von Kamerun (MRC) und seine Unterstützer werden vor diesem Gericht diesen 28 Februar 2019 erwartet.

Die Informationen wurden in den sozialen Netzwerken von veröffentlicht Olivier Bibou Nissack, Sprecher des Führers der Bewegung für die Renaissance von Kamerun (MRC). "Der gewählte Präsident Maurice Kamto, ihre Verbündeten und andere Unterstützer, die von der politisch-legalen Kabale, die zu ihren willkürlichen Anklagen vor dem Militärgericht geführt hat, ins Visier genommen wurden, werden morgen Donnerstag 28 Februar 2019 in Habeas Corpus (vorläufige Freilassung) bei erscheinen High Court des Verwaltungszentrums von Yaoundé »er schrieb.

Der Februar 26, der Gegner Kamtos, sollte in Begleitung seiner Anwälte vom Untersuchungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgesprochen werden Militärgericht von Yaoundé. Die Anhörung wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die Verteidigung hat den Ausschluss dieser Gerichtsbarkeit beantragt, der laut dem Anführer der MRC und seinen Anwälten nicht für die Beurteilung von Zivilpersonen zuständig ist.

Der unglückliche Kandidat für die Präsidentschaftswahlen im Oktober 2018 und die Hunderte seiner Verbündeten, Aktivisten und Sympathisanten, die im vergangenen Januar nach mehreren gleichzeitigen Demonstrationen in mehreren Städten des Landes 26 inhaftiert waren, werden unter anderem mehrerer Straftaten vorgeworfen "Feindseligkeit gegen das Vaterland", "Rebellion in einer Gruppe", "Insurrection", "Anstiftung zum Aufstand". Sie riskieren die Todesstrafe.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/28/cameroun-maurice-kamto-et-ses-partisans-au-tgi-de-yaounde-pour-une-audience-de-mise-en-liberte-provisoire/