Fall R. Kelly: Der Künstler wurde gegen Kaution freigelassen

[Social_share_button]

Der amerikanische Sänger R. Kelly wurde am Montag Montag 25 gegen Kaution freigelassen. Wegen des sexuellen Missbrauchs von vier Personen, darunter drei Minderjährigen, wurde der Rapper vor einem Gericht in Chicago im US-Bundesstaat Illinois für nicht schuldig erklärt. R. Kelly hat sich entschieden, die 100.000-Dollar (mehr als 88.000-Euro) zu zahlen, die 10-Prozent seiner Anleihe entsprechen und auf eine Million Dollar festgelegt sind.

Seit Freitag inhaftiert, verbrachte er drei Nächte in Haft, bevor er freigelassen wurde. Die nächste Anhörung ist für März 22 geplant

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.culturebene.com/48881-le-chanteur-americain-r-kelly-a-ete-remis-en-liberte-sous-caution.html