FESPACO Film Market: Kamerun präsentiert über 50 Productions

[Social_share_button]

Durchschnittlich 3-Filmdistributoren besuchen Kamerun bei der 26-ten Ausgabe von FESPACO auf der Website "The Place of the Nation" in Ouagadougou. Sie blättern im Katalog mit 50-Filmen.

Dieses Jahr fühlen sich Kameruns Filmemacher in Feature-Dokumentarfilmen. Lange und kurze Filme in englischer und französischer Sprache.

Laut Marcel Epee, Festivaldirektor bei Black Screens, wurden die im Katalog gefundenen Produktionen von den Produzenten gefühlt. Ihre Aufgabe ist es, sie für Filmverleiher sichtbar zu machen, die auf der Suche nach Produkten für Sender auf den Filmmarkt kommen.

"Mit all den Informationen, die über den Film bereitgestellt werden, interessieren sich die Verleiher dafür, dass das Produkt sich mit dem Filmproduzenten für Verhandlungen in Verbindung setzt. Wir verhandeln nicht mit Filmverleiher im Auftrag des Herstellers", sagte Epee.

Die Filmvertriebe sind das Hauptziel auf dem Filmmarkt und dienen als Zwischenhändler zwischen dem Produzenten und den Sendern. Sie sammeln die Produkte und stellen sie den Benutzern zur Verfügung.

Kameruns Stand auf dem Filmmarkt wird von Black Screens betrieben, die von der Regierung durch die Ministerien für Kunst und Kultur und Tourismus unterstützt werden. CORDIA, ein privates, audiovisuelles Filmproduktionshaus in Douala, hat die notwendige Dekoration und Kommunikation rund um die Veranstaltung geliefert.

Made in Cameroon und andere Reiseziele werden auch auf dem Filmmarkt am Stand von Kamerun beworben.

Prisilia Lum.

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.crtv.cm/2019/02/fespaco-film-market-cameroon-presents-over-50-productions/