In 2018 erreichten Bußgelder für Verstöße und Unregelmäßigkeiten, die bei Inspektionen von Unternehmen im Industriesektor festgestellt wurden, 1,4 Mrd. FCFA

[Social_share_button]


In 2018 erreichten Bußgelder für Verstöße und Unregelmäßigkeiten, die bei Inspektionen von Unternehmen im Industriesektor festgestellt wurden, 1,4 Mrd. FCFA

(Invest in Cameroon) - Die Kampagne nationaler Inspektionen von Unternehmen der Industrie im Auftrag des Jahres 2019 startete den 25 letzten Februar bei der Cotton Development Company (Sodecoton) in Garoua im Norden Kameruns .

Das Ministerium für Bergbau, Industrie und technologische Entwicklung nutzte diese Gelegenheit, um eine Bilanz dieser Aktivität in 2018 zu ziehen, dem Jahr, in dem die Inspektionen intensiver waren. Ihre Zahl stieg um mehr als 30% an Bericht an das 2017-Jahr.

Noch besser, bei diesen Inspektionen wurde offiziell bekannt, dass die Inspektoren 198-Berichte über Straftaten und andere Unregelmäßigkeiten erstellten, was zu Strafen in Höhe von insgesamt 1,4 Milliarden CFA-Francs führte. , von der Staatskasse eingezogen zu werden.

BRM

LESEN SIE MEHR HIER