Meghan Markle bei 'SHUN Lindo Wing und ihr königliches Baby im AMERICAN Hospital'

[Social_share_button]

Er ist etwa sieben Monate alt und wird aus dem Lindo-Flügel des Paddington's St. Mary's Hospital in ein amerikanisches Krankenhaus entkommen und "Traditionen" widersprechen, so Paul Burrell. Im Gespräch mit Sun Online sagte er: "Meghan wird wahrscheinlich alle Traditionen in Bezug auf die Geburt missachten, schauen Sie nur, wo er geboren wurde.

"Ich glaube nicht, dass sie den Lindo Wing benutzen wird. Ich denke, sie wird ein amerikanisches Krankenhaus wie The Portland benutzen, das zur Hospital Corporation of America gehört.

"Ich glaube nicht, dass sie denselben Weg wie folgt . "

Sarah Ferguson Victoria Beckham und Kate Winslet entschieden sich für das 8 000 Night Hospital im Portland Hospital in Fitzrovia, das der Hospital Corporation of America gehört.

Mr. Burrell behauptete, Meghan sei "provokativ" und würde die Dinge anders machen als Kate. Es ist unwahrscheinlich, dass der König den Spuren des Königs folgt, wenn er sich für sein Geburtskrankenhaus entscheidet.

Meghan Markle Kate Middleton

Meghan wird Lindos Flügel meiden, sagt die ehemalige Diana Butler (Bild: GETTY)

"Ich habe das Gefühl, sie will die Dinge anders machen, das ist ihre Art, Meghan

"Ich denke, dass sie sehr stark und provokant sein wird."

Allerdings muss Meghan mit ihrer Entscheidung "vorsichtig" sein, um die Königin nicht zu verärgern und ihren Befehlen nicht zu gehorchen, sagte Burrell.

Er sagte: "Meghan muss vorsichtig sein, weil sie die Königin nicht verärgern kann.

Prinz Harry Meghan Markle

Meghan ist im siebten Monat schwanger (Bild: GETTY)

Prinz Middleton Kate Middleton

Kate brachte ihre drei Kinder im Lindo Wing Hospital im St Mary's Hospital in Paddington zur Welt (Bild: GETTY)

"Ich denke, unsere Königin steht über allem.

"Sie wird nicht verstehen, worum es geht, und dann wird sie sie entlassen und ein Wort mit ihrem Enkel und Prinz Harry austauschen.

"Ich denke, sie wird sagen, warum sie nicht einfach der Parteilinie folgen kann. "

Meghan kann sich jedoch zu Hause für eine Geburt entscheiden, nachdem Informationen bekannt wurden. Die Herzogin las Informationen über Hypnobirthing-Techniken.

Meghan Markle Markle

Meghan ist kein Fan von "Traditionen", sagt Burrell (Bild: GETTY)

Meghans Mutter, Doria Ragland - die eine große Rolle in den Geburtsplänen ihrer Tochter spielte - könnte die Herzogin dazu ermutigen, eine natürliche Geburt zu wählen, so eine Quelle.

Die Quelle sagte gegenüber Vanity Fair im Dezember letzten Jahres: "(Doria) will da sein, um Meghan und Harry mit dem Baby zu helfen.

"Doria wird involviert sein, und wenn sie beteiligt ist, wird sie Meg ermutigen, eine natürliche Geburt anzustreben."

Die königlichen Babys wurden traditionell zu Hause geboren, aber die verstorbene Prinzessin Diana änderte dies und war der erste König, der William und Harry im Lindo-Flügel gebar.

Meghan Harry

Meghan und Harry beendeten diese Woche ihre dreitägige Tour durch Marokko (Bild: GETTY)

Inzwischen hat das Portland Hospital den "Good" -Preis der Care Quality Commission erhalten.

Portland beginnt bei 8 £ 000, der Krankenhausdirektor gab jedoch an, dass ein Patient 500 £ 000 für den gesamten Aufenthalt ausgegeben habe.

Meghan kehrte nach einer dreitägigen Tour durch Marokko mit ihrem Ehemann nach London zurück. Prinz Harry, wo sie einflussreiche marokkanische Frauen, junge Unternehmer und Sportler mit Behinderungen getroffen haben.

Die Reise der Herzogin folgt ihrer kostspieligen Reise nach New York, die mehr als £ 500 000 gekostet hätte, einschließlich ihres extragroßen Babys und ihres Privatjets.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS