Meghan Markle DEFENSE verbringt Royal Baby - "Kate und William haben dasselbe getan".

[Social_share_button]

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/05/22.html wurde kritisiert, weil sie an einer Party teilgenommen hatte, die die Ankunft der im teuersten Hotel in New York, The Mark Hotel, an der Upper East Side. Die Herzogin von Sussex hat Berichten zufolge 244 942 £ für Reise, Unterkunft und Sicherheit generiert, was zu Kritik von königlichen Anhängern geführt hat - trotz der Tatsache, dass der Großteil der Zahlungen privat gedeckt wurde. Die Kommentatoren ergriffen daraufhin die Verteidigung von Meghan. Ein Experte, Omid Scobie, sagte: "Wir hatten Meghan, die diese Party sehr öffentlich in einem Hotel organisiert hat - Freunde kommen rein und raus, die die Presse aus der ganzen Welt sehen wird. Beim ersten Mal wird es nur einmal vorkommen.

"Was ist der Unterschied zwischen dieser und der internationalen Presse, die nach der Geburt des Kindes ins Krankenhaus kommt, um glamouröse Fotos von der neuen Mutter zu machen, die sie mit ihrem Baby erfunden hat?

"Sie brauchen Sicherheit, um sich fortzubewegen, und wenn Meghan eine große oder kleine Babydusche organisiert hätte, wäre sie mit so vielen Schutzbeamten in die Vereinigten Staaten gegangen, wie sie sehr wenig tat. "

ITV Der königliche Kommentator Chris Ship wies auch auf die Ähnlichkeiten bei Meghans Sicherheitskosten während seines fünftägigen Aufenthalts in New York und auf die Kosten seiner schönen Familie hin. et im Urlaub mit ihren drei Kindern, George, Charlotte und Louis.

Mr. Ship sagte: "Was ist der Unterschied zwischen dem, was Meghan in New York gemacht hat, und William und Kate, Herzog und Herzogin von Cambridge, mit ihren Kindern Skifahren unternommen haben und zweifellos Polizeischutz in die Kette genommen haben? Berge, wohin sie gegangen waren? "

WEITERLESEN:

Meghan Markle und Kate Middleton

Meghan Markle wurde gegen jegliche Kritik an ähnlichen Sicherheitsausgaben wie Kates verteidigt (Bild: GETTY)

Kate und William haben ihre Kinder in den Skiurlaub mitgenommen. Im Februar haben Sie gemeinsam Spaß und genießen die Skipisten.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge sind bekannt für ihre Liebe zum Wintersport und sind keine neuen Skiurlaube. Vor drei Jahren nahmen die Cambridges an im Skigebiet 4 Courchevel, in den Drei Tälern, Frankreich, wo die Nacht bei 279 £ gebucht werden kann.

Das königliche Paar machte sich kaum auf den Weg, als Meghan nach New York reiste, um Zeit mit langjährigen Freunden zu verbringen, darunter dem Tennisstar und Menschenrechtsanwalt Amal Clooney.

Meghan Markle vermied zusätzliche Reisekosten, indem sie sich mit Amal auf dem Rückweg nach Großbritannien traf.

Trotz Hollywoods Gästeliste war diese verschwenderische Veranstaltung "eine intime Zusammenkunft" ihrer engsten Freunde, die ihr im ersten Jahr ihres königlichen Lebens geholfen haben.

Kate Middleton Prinz William

Kate und William sind dafür bekannt, die Natur zu genießen und ihre Kinder beim Skifahren mitzunehmen (Bild: GETTY)

Meghan Markle Baby Shower Fee in New York

Meghan Markle wurde für die Kosten ihrer Reise nach New York kritisiert (Bild: GETTY)

Daniel Martin, langjähriger Freund und Hochzeitskosmetiker,

bestand darauf, dass es sich bei der Party um ein Babygespräch handelte und sie bei ihrer Veranstaltung im Februar viele Ratschläge von ihren Freunden erhielt. 20.

Martin sagte dem People-Magazin: "Es war genau das, was sie brauchte und es war auch ein Treffen für uns, das wir seit der Hochzeit nicht gesehen hatten.

"Der Schnee fiel draußen und sie fühlte sich so wohl - wir saßen alle auf Sofas oder auf dem Boden und erzählten Geschichten und holten auf.

"Es war wie ein Familientreffen. Wir werden alle das Baby lieben. "

Meghan Markle und sollte ihr erstes Kind im April begrüßen, während die Herzogin von Sussex für acht Monate in ihr Land einreisen wird. [19659025]

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS