Royal SHOCK: Prinz Harry verliert bei seiner Reise nach Marokko - VIDEO - mit Meghan Markle die Beherrschung

[Social_share_button]

Mit einem marokkanischen Fernsehkameramann schien er während seiner Reise mit Meghan Markle in dieses nordafrikanische Land die Beherrschung verloren zu haben. Prinz Harry und Meghan testeten beide die lokale Küche, als der Herzog von Sussex wütend wurde. Die Person, die die Kamera bediente, schien gegen den Kopf eines der Kinder zu stoßen, die ihn fütterten.

Prinz Harry ging schnell zurück und ging zur Kamera, indem sie das Objektiv der Kamera nach hinten schob. Der Herzog von Sussex bewegte den Kameramann dann mit ernstem Gesicht zurück

Prinz Harry lächelte dann das Kind an und schlug es auf den Arm, um sicherzustellen, dass sie nicht verletzt wurden.

Angekommen, als der Herzog und die Herzogin von Sussex bei einer Veranstaltung, die die marokkanische Küche feierte, ein Taubenkuchengericht testeten. ] (Bild: ITV)

Meghan Markle und Prinz Harry

Meghan Markle erhielt eine Halskette während ihrer Reise nach Marokko mit Prinz Harry (Bild: PA)

Der königliche Kommentator Robert Jobson warnte davor, dass die Herzogin mit ihrer Entscheidung, die einheimische Küche zu probieren, die Tradition bricht, da Mitglieder der königlichen Familie im Allgemeinen vorsichtig sind, Lebensmittelvergiftungen während ihrer Weltreise zu vermeiden.

In einem Gespräch mit Sunrise, Marokko, sagte Mr. Jobson: "Ich habe alles vermisst, weil ich sagen muss, dass es sehr schön ist, dachte ich, geben Sie mir einen Pass.

"Sie sind ziemlich ehrgeizig. Normalerweise essen die Royals nicht so.

"Sie berühren das Essen ein bisschen, sie stören ihn ein bisschen.

Meghan Markle und Prinz Harry

Meghan Markle und Prinz Harry in Marokko Anfang dieser Woche (Bild: WENN)

Sie sind ziemlich ehrgeizig. Normalerweise sind sie ziemlich ehrgeizig. So essen die Royals nicht

Königlicher Experte Robert Jobson

"Harry und Meghan hatten aufgehört und schienen sehr glücklich zu sein.

Während der Veranstaltung schrieb Meghan eine Nachricht vor dem Buch, das sie Chief Moha vorgelegt hatte.

Es sagte: "Chef Moha. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und gratuliere Ihnen zu Ihrer unglaublichen Arbeit. Indem Sie die Gemeinschaft in die Küche einbeziehen. Alles Gute Meghan ".

Die Herzogin sagte, dass sie und Harry "die ganze Familie beim nächsten Mal" bringen würden, sodass Chef Moha für alle kochen kann, wenn das Baby kommt.

Die Reise nach Marokko bot dem Königspaar die Gelegenheit, einflussreiche Frauen, junge Unternehmer und marokkanische behinderte Sportler kennenzulernen.

Das Ehepaar beendete seine dreitägige Tour mit einer Stunde bei König Mohammed VI in seinem privaten Wohnhaus, umgeben von seiner unmittelbaren Familie.

Der König gewährt Harry und Meghan in seinem Privathaus ein Publikum.

Harry sagt, ein Fremder habe ihn gebeten, nach dem Ende der Tour zu bleiben: "Er war sehr daran interessiert, uns zwei Tage dorthin zu bringen. Nach dieser Reise haben wir leider Verpflichtungen, zurückzukommen." "

Er sagte dem König auch, er könne "Ihre fantastische Einladung" nicht annehmen, fügte jedoch hinzu: "Nächstes Mal werden wir sie richtig programmieren. . Jeder wird schweigen. "

Während ihrer Reise erhielt Meghan auch ein Henna-Tattoo, um ihre Schwangerschaft zu feiern.

Das in Marokko beliebte Henna-Tattoo gilt als Chance für Schwangere. Frauen.

Samira Ouaadi, 17, die das Motiv entworfen hat, sagte: "Es ist Tradition für schwangere Frauen in Marokko, ein Henna-Tattoo zu bekommen.

"Wir machen es bei großen Festen, wie heiraten oder ein Baby haben. Wie die Pflanze des Paradieses verwenden wir sie, um all die großen Gelegenheiten zu kennzeichnen. "

Dieses Wochenende ist das letzte Engagement des Paares im Ausland, bevor es sein erstes Kind begrüßt.

Meghan sollte im April oder Mai und davor gebären. Bei ihrem Wirbelwind in Marokko organisierten die Freunde der Herzogin in New York eine Babydusche.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS