Michael Cohen entschuldigt sich bei Melania Trump für stürmische Daniels - Leute

[Social_share_button]

Bevor Michael Cohen anfing, mit Kongressrepublikanern für seine Behauptungen zu argumentieren, Donald Trump sei "ein Rassist", "ein Gauner" und "ein Betrüger", las sein früherer Anwalt eine Eröffnungsrede, in der er erklärt hatte dass eines seiner "größten Bedauern" die First Lady Melania Trump über die Rückzahlung des Pornostars Stormy Daniels belogen hatte.

Michael Cohen, ein früherer Anwalt von Donald Trump, wurde vor dem House Oversight and Reform Committee vereidigt (JIM WATSON / AFP / Getty Images)

Sagte Cohen während seiner Eröffnungsaussage Bevor er vor dem House Oversight Committee aussagte, hatte Donald Trump ihm in den Wochen vor den Präsidentschaftswahlen von 130 die Zahlung von 000-2016-Dollars an Daniels befohlen, damit Daniels sich nicht öffentlich zeigen würde. seine angebliche Verbindung mit dem damaligen Mogul in 2006.

Cohen sagte, um Trumps Erwartungen, das für Daniels verborgene Geld zu zahlen, zu erfüllen, müsse er Melania anlügen. Trump.

"Er bat mich, einen erwachsenen Filmstar zu bezahlen, mit dem er eine Affäre hatte, und seine Frau darüber anzulügen, was ich getan habe", sagte Cohen in seiner Eröffnungsrede. "Die erste Dame zu belügen, ist eines meiner größten Bedauern. Sie ist ein guter Mensch. Ich respektiere sie sehr - und sie hat das nicht verdient. "

Cohen hat sich bei Melania Trump bereits persönlich dafür entschuldigt, dass sie die Zahlung an Daniels gezahlt hat, so Maggie Haberman Korrespondent des New York Times White House . Er entschuldigte sich bei Mar-a-Lago, sagte Haberman. Es dauerte nicht lange, bis er und Donald Trump stritten, nachdem Cohen das Ziel von Bundesermittlern geworden war und FBI-Agenten sein Haus, sein Büro und sein Hotelzimmer durchsuchten.

In seiner Aussage am Mittwoch erklärte Cohen, dass er die Zahlung in den letzten Tagen der Präsidentschaftskampagne per Banküberweisung geleistet habe. Er fügte hinzu, Donald Trump habe ihn gebeten, sein persönliches Vermögen aus einer Kreditlinie des Nettovermögens zu verwenden, um zu vermeiden, dass das Geld auf ihn zurückgeführt wird.

Präsident Donald Trump küsst die First Lady Melania Trump, bevor sie ihre Rede hält. die venezolanische amerikanische Gemeinschaft im Ocean Bank Convocation Center der Florida International University in Miami, Florida, der 18 FEBRUARY (JIM WATSON / AFP / Getty Images)

Laut Cohens Aussage war Trump besorgt, dass Enthüllungen darüber, dass er vier Monate, nachdem Melania Trump seinen Sohn Barron zur Welt brachte, eine Affäre mit Daniels hatte, ein Golfturnier mit Prominenten in Lake Tahoe seine Wahl weniger nachteilig beeinflusst hätte . beinhaltete auch den Kauf der Stille der ehemaligen Playboy-Spielgefährtin Karen McDougal, berichtete die New York Times. Im Dezember gab Cohen vor Gericht zu, dass er Zahlungen arrangiert habe, "um die Wahl des Präsidenten in 2016 zu beeinflussen".

Der 130 000 $, der an Stormy Daniels gezahlt wurde, wird als illegale Spende für Donald Trumps Kampagne betrachtet, weil er Trumps Wahlchancen unterstützen soll, berichtete die Times. Cohen gab auch zu, American American Inc., den Eigentümer des National Enquirer, veranlasst zu haben, 150 000 USD an McDougal am Ende des Sommers 2016 zu zahlen.

McDougal sagte CNN Im März startete 2018 eine 10-Monats-Affäre mit Trump, die im Juni 2016 begann und die eine sexuelle Begegnung bei demselben Lake Tahoe Golfturnier beinhaltete, als er mit Daniels zusammen war.

Die Staatsanwaltschaft erklärte, Cohen habe "in Übereinstimmung mit und gemäß den Anweisungen gehandelt". von Trump bei der Organisation von Zahlungen an Frauen. In den Gerichtsunterlagen wurde Trump als "Private 1" bezeichnet.

"Ich werde teilweise wegen meiner Entscheidung, Mr. Trump zu helfen, diese Zahlung vor dem amerikanischen Volk zu verstecken, bevor er einige Tage später abstimmt", sagte Cohen.

Während eines Austausches mit Rep. Jackie Speier von D-San Mateo in Cohen wurde Cohen auch gebeten, auf Gerüchte zu reagieren, dass Trump ein geheimes Liebeskind hatte oder dass es ein Tonbandgerät geben würde dass er seine Frau schlug. . Cohen erklärte, er glaube nicht, dass es ein Kind der Liebe gab oder dass eine solche Kassette existiert. Er sagte auch, er glaube nicht, dass Trump jemals körperlich bei seiner Frau sein würde.

Der erwachsene Filmemacher / Schauspielerin Stormy Daniels nimmt im Januar an den Adult Video News 2019 Awards in Las Vegas, Nevada teil. (Foto von Ethan Miller / Getty Images) Ethan Miller / Getty Images

In seiner Eröffnungsrede und während seiner Zeugenaussage gab Cohen auch zu, im Kongress über das Projekt Trump Tower in Moskau zum Schutz von Trump unter Eid gelogen zu haben. Er fügte hinzu, Trump habe die Verhandlungen über den Bau des Moskauer Turms persönlich verfolgt. Er sagte auch, dass Trump wusste, dass Roger Stone mit Julian Assange über den Fall von E-Mails des WikiLeaks Democratic National Committee sprach.

Cohen sagte, er habe keine "direkten Beweise", dass Trump mit Russland abgeglichen sei, aber "seinen Verdacht" hatte. Er sagte, er glaubte, Trump wisse von dem Treffen im Juni 2016, in dem dem ältesten Sohn Donald Trump Jr., seinem Schwiegersohn Jared Kushner und seinem Wahlkampfpräsidenten Paul Manfort gesagt wurde, dass sie gefährdet seien von der russischen Regierung auf Hillary Clinton "schmutzig" zu sein

Cohen sagte, er bezweifle, dass Trump Jr. das Treffen ohne Anweisung seines Vaters arrangiert hatte, weil "Mr. Trump hatte oft anderen Leuten erzählt, dass sein Sohn Don Jr. das schlechteste Urteil der Welt hatte. "

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf quecksilbernews.com