Die USA bieten eine Belohnung von 1 Million Dollar, um den bin Laden-Sohn zu finden

[Social_share_button]
Hamza Bin Laden, Sohn von Osama Bin Laden, geboren in den 90-Jahren, wurde auf die Schwarze Liste der Terroristen gesetzt.
Die Vereinigten Staaten brachten am Donnerstag eine Belohnung von bis zu 1 Million US-Dollar für Informationen zur Verfügung, um Hamza bin Laden zu finden, der als "Schlüsselführer" von al-Qaida präsentiert wird.

Hamza galt als Favorit - oder sogar als designierter Nachfolger des Osnama Bin Laden, dem Gründer der Terroranschläge 11 vom September 2001. Hamza stand bereits auf der schwarzen Liste der Terroristen.

"Rache den Tod seines Vaters"

Nach Angaben des US-Außenministeriums, das dieses Geld im Austausch für Informationen verspricht, "um es in irgendeinem Land zu identifizieren oder zu lokalisieren", handelt es sich um einen "aufstrebenden Anführer" von Al Qaida .

Seit mindestens August 2015 hat er Audio - und Videobotschaften im Internet veröffentlicht, in denen er Angriffe auf die Vereinigten Staaten und ihre westlichen Alliierten forderte, und er hat Angriffe gegen die Vereinigten Staaten gedroht, um den Tod von Rache zu rächen Sein Vater, der im Mai 2011 von amerikanischen Soldaten getötet wurde, "schreibt die US-Diplomatie in einer Erklärung.

Nach Angaben von Spezialisten aus islamistischen Gruppen leitet der junge Mann, der jetzt in den Dreißigern ist, die Gruppe Ansar al-Fourqan, die seit einigen Monaten die am meisten indoktrinierten Kämpfer der Al-Qaida in Syrien anzieht. oder die jihadistische Organisation Daesh.

Der "Kronprinz von Jihad"

Hamza Bin Laden wird oft als "Prinz ...

QUELLE: https://fr.news.yahoo.com/états-unis-offrent-récompense-dun-230748222.html