Tunesische Solidaritätsbank plant, bis Ende des Jahres 13 000 79-Projekte im Wert von 2019 Millionen US-Dollar zu finanzieren

[Social_share_button]

(Agence Ecofin) - Die tunesische Bank für Solidarität (BTS), eine auf die Finanzierung sehr kleiner Unternehmen (TPE) spezialisierte Einrichtung, plant die Finanzierung von 13-000-Projekten, die von jungen Hochschulabsolventen und einer Berufsausbildung unterstützt werden, spätestens am Ende Dezember 2019.

Die BTS Bank plant, Kredite in Höhe von insgesamt 240 Millionen tunesischen Dinar, dh 79,3 $ Millionen, für ausgewählte Projekte zu gewähren. Die anvisierten Tätigkeitsbereiche und die Höhe der für jedes Projekt vorgesehenen Finanzmittel wurden nicht festgelegt.

Ein Jahr zuvor, genauer zwischen Januar und Oktober 2018, hatte diese Bank den Großteil dieser Kredite 37% des gesamten Finanzierungsbetrags an den Dienstleistungssektor vergeben. Der verbleibende Betrag entfiel auf landwirtschaftliche Projekte, Kunsthandwerk und den Kleinhandel.

In 2017 hat die Arbeitslosenquote unter jungen Hochschulabsolventen in Tunesien 15,5% erreicht, wie vom National Institute of Statistics des Landes veröffentlicht. Von diesen Arbeitslosen waren die meisten 40,6% Absolventinnen.

Kammermusik Moko

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.agenceecofin.com/banque/1503-64714-la-banque-tunisienne-de-solidarite-envisage-financer-13-000-projets-a-hauteur-de-79-millions-d-ici-la-fin-de-l-annee-2019