Lori Loughlin a poussé ses filles à rêver d'un collège d'élite – people

[Social_share_button]

Olivia Jade und Isabella Giannulli waren möglicherweise glücklich, staatliche Universitäten zu besuchen. Oder vielleicht hätten die Schwestern es vorgezogen, nicht zur Universität zu gehen, und freuten sich vollkommen, das Leben einer Hollywood-Erbin zu genießen: Schauspielern und Modellieren oder Imperien in sozialen Netzwerken schaffen

Loughlin und Mossimo Giannulli, die anscheinend als die besten für ihre Zukunft angesehen wurden, sagten ein Freund der Familie People.

"Sie haben an der USC teilgenommen, weil ihre Eltern sie gemacht haben", sagte der Insider.

"Das sind durchschnittliche Schüler", fuhr der Freund fort. "Ihr Ziel war es nie, direkt zu werden. Es war immer klar, dass es die Eltern waren, die sie dazu drängten, zur Schule zu gehen. Olivia spricht immer über ihr Vlog. Das ist seine Leidenschaft. Sie hat nie wirklich verstanden, warum sie zur Schule gehen musste. "

Loughlin und Giannulli haben beide eine erfolgreiche und erfolgreiche Karriere im Fernseh- und Modedesign aufgebaut, ohne die Universität zu besuchen. Wie von People beschrieben, war das Paar überzeugt, dass renommierte Collegeabschlüsse erforderlich waren, um den Platz von Olivia Jade und Isabella in der amerikanischen sozialen Hierarchie zu sichern. Also haben sie ihre Töchter dazu gedrängt, gute Studien zu machen und den USC zu besuchen.

Loughlin und Giannulli schienen so viel von der Elite-Erfahrung von Olivia Jade, 19 und Isabella, 20 zu wollen, dass sie 500-000-Dollar in Bestechungsgeldern gezahlt hätten, um ihre Zulassung zur Schule zu erhalten.

Aber Loughlin und Giannulli wurden angeklagt. Sie nahmen an diesem sogenannten korrupten System teil, und die ganze Familie war öffentlich an einer groß angelegten kriminellen Verschwörung von Hochschulzulassungen beteiligt, die nationale Empörung auslöste.

Für angebliche Verbrechen und den Glauben der Eltern an den Elite-College-Traum träumt die ganze Familie. beginnt einen unglaublichen Preis zu zahlen.

Der Ruf der vier Mitglieder der Giannulli-Familie wird in die Medien gezogen. Loughlin und ihr Mann stehen vor einer Gefängnisstrafe, während Loughlin aus der nächsten Folge von "Fuller House" entlassen und von seiner langjährigen Verbindung mit Hallmark Channel abgeschnitten wurde. meldet TMZ .

Das gesellschaftliche Leben von Olivia Jade, einem Medienunternehmen, bricht ebenfalls zusammen: Sie verlor einen lukrativen Vertrag mit der Kosmetikfirma Sephora um ihre Produkte und ihre Pulversammlung auf ihren Instagram- und YouTube-Konten zu bewerben.

Außerdem haben Olivia Jade und Isabella aus Angst vor Mobbing die USC verlassen, berichtete Donnerstag TMZ

Während der USC dem TMZ-Bericht widersprach und sagte, die Schwestern seien immer noch registriert, ist es kaum zu glauben, wie Olivia Jade und Isabella in der Schule bleiben könnten - selbst nachdem ihre Eltern so viel riskiert hatten, um sie zuzulassen.

Berichten zufolge hängen einige, wenn nicht alle, der Familie in ihrem prächtigen Zuhause von 35 Millionen Dollar Bel Air. Loughlin und Giannulli nutzten das Anwesen nach ihrer Verhaftung, um die Freigabe ihrer Anleihen in Höhe von einer Million Dollar sicherzustellen.

"Olivia und Bella sind beide am Boden zerstört. Es ist beschämend und beängstigend für sie ", sagte eine Quelle bei Entertainment heute Abend . "Sie lieben ihre Eltern sehr und erkennen, dass sie nur das Beste von sich wollen, aber sie beginnen zu erkennen, wie ernst die Vorwürfe gegen ihre Eltern sind."

Olivia Jade und Isabella "haben nie erwartet, dass ihre Eltern wegen eines Verbrechens angeklagt werden, geschweige denn das, was sie angeht", sagte die Quelle.

"Sie haben sich immer als eine gute, ehrliche, fleißige und respektvolle Familie gesehen, aber alles hat sich über Nacht geändert", fügte die Quelle hinzu. "Die Realität von all dem war verheerend."

Olivia Jade wusste jedoch anscheinend, dass ihr Vater die Regeln nicht immer beachtete, wenn es um sein eigenes College-Studium ging. In einem Interview, das im März 8 veröffentlicht wurde, gab Olivia Jade an, dass ihr Vater, der die Mossimo-Modelinie kreiert hatte, sich an der Universität nie angemeldet hatte von Menschen . Stattdessen gründete er sein Modegeschäft mit dem Geld, das seine Eltern ihm gegeben hatten, und dachte, er würde es für seinen Unterricht verwenden.

"Er ist nicht sehr originell, daher ist es cool zu sehen, dass er alles selbst gebaut hat", sagte Olivia Jade in der Show von Zach Sang. "Er hat sich anscheinend gefälscht und dann mit Studiengeld begonnen, von denen seine Eltern glaubten, dass sie aufs College gehen."

Es ist nicht unklar zu wissen, ob Olivia Jade oder Isabella davon wussten. Die Eltern behaupteten, gegen die Regeln in Bezug auf ihre USC-Anträge verstoßen zu haben. Ihre Eltern hätten dafür bezahlt, dass ihre beiden Töchter zu Rekruten der USC-Mannschaft ernannt wurden, obwohl keine von ihnen aktiv am Sport beteiligt war.

Die Beschwerde gegen ihre Eltern behauptet, Olivia Jade sei in einem "Actionfilm" fotografiert worden. seine Glaubwürdigkeit als Flugplatz für seine Kandidatur erhöhen.

Es scheint, dass Loughlin und Giannulli versucht haben, Olivia Jade und Isabella in den USC zu bringen, was so komplex und angeblich kriminell ist, was ihre Position in der sozialen Hierarchie hätte zerstören können. Laut People haben die Menschen immer so hart gearbeitet, um dazuzugehören.

Unter den vielen Folgen der Verbindung zu diesem Skandal begannen sich die Freunde von Loughlin und Giannulli zu distanzieren, berichteten People.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf quecksilbernews.com