Matip und Liverpool müssen den FC Porto passieren

[Social_share_button]

Der englische Verein aus Liverpool, Joel Matip aus Kamerun, ist durch die Auslosung im Viertelfinale der Champions League nicht völlig frustriert. Und aus gutem Grund hatte er oft das Beste FC Porto. Bereits in der vergangenen Saison in der 16-Runde konnte Porto in zwei Spielen 5-Tore einfahren, ohne das geringste zu erreichen. Aber die Jahreszeiten folgen einander, ohne gleich zu sein. Porto hat nach der Eliminierung des FC Bayern nichts zu befürchten.

Es ist wahr, dass die lange Verletzung des Golfers Aboubakar Vincent dem portugiesischen Klub einige Probleme bereitet, aber er hat die Mittel, um Jürgen Klopp und seinem Liverpooler Klub zu schaden. Es muss gesagt werden, dass die Portugiesen auch einen hochfliegenden Strategen hinter sich haben.

Wenn sich Porto qualifiziert, wird es eine echte Premiere sein. In sechs Konfrontationen hatten sie nie Liverpools Kopfhaut mit 3-Niederlagen und 3-Unentschieden.

Quelle: Camfoot

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/03/15/matip-et-liverpool-devront-passer-sur-fc-porto/