Kamerun: Der Ökonom Theudonné Essomba sagt, Anglophones würden den Einheitsstaat bekämpfen, bis er zusammenbricht, und ihnen wird von Ausländern geholfen

[Social_share_button]

Der Ökonom, ein Medienberater für den Fernsehsender Vision 4, argumentiert, dass eine ausländische Intervention in der anglophonen Krise unausweichlich sei.

Dieudonne Essomba beschlossen, an der laufenden Debatte über teilzunehmen „Interference“Von der Regierung denunziert, werden ausländische Mächte in den inneren Angelegenheiten Kameruns, einschließlich der Krise in den nordwestlichen und südwestlichen Regionen. Der Ökonom hat zu diesem Thema ein Ticket auf seiner Facebook-Seite 15 March 2019 veröffentlicht.

Er argumentiert, dass eine ausländische Intervention unvermeidlich ist. «Einige Kameruner beschweren sich über die zunehmend aggressiven Eingriffe fremder Mächte auf das anglophone Problem. Es muss ihnen klar gemacht werden, dass wir erst am Anfang dieser Interventionen stehen, die sich mehr und mehr vermehren und immer mehr und mehr operativ werden. Wenn Sie mit Ihrer Familie in einem Autohaus leben, werden Nachbarn niemals zu Ihnen nach Hause kommen, wenn Sie ruhig bleiben. Aber wenn sie die Geräusche des Kämpfens und des Schmerzens hören, wenn sie sehen, wie die Kinder die Mauern erklimmen, um der Gewalt der Eltern zu entgehen, werden sie sehen, was passiert, und Sie werden ihnen niemals sagen können, dass sie es nicht tun zu Hause nichts zu tun haben », sagt der Berater des privaten Fernsehsenders Vision 4.

Essomba sagt, eine ausländische Macht werde versuchen, diese Krise zu nutzen. "Die Anglophones wollten ein föderales System, die Regierung sagte ihnen, dass" die Form des Staates nicht verhandelbar ist ". Sie nahmen die Arme auf. Sie werden sie niemals senken, lassen Sie sich keine Illusionen machen. Keine! Sie werden den Einheitsstaat bekämpfen, bis er zusammenbricht, und sie werden von Fremden, besonders unseren Feinden, geholfen! "sagt er.

Hier ist die ganze Geschichte:

Einige Kameruner beschweren sich über die zunehmend aggressiven Eingriffe fremder Mächte auf das anglophone Problem.
Es muss ihnen klar gemacht werden, dass wir erst am Anfang dieser Interventionen stehen, die sich mehr und mehr vermehren und immer mehr und mehr operativ werden. Wenn Sie mit Ihrer Familie in einem Autohaus leben, werden Nachbarn niemals zu Ihnen nach Hause kommen, wenn Sie ruhig bleiben. Aber wenn sie die Geräusche des Kämpfens und des Schmerzens hören, wenn sie sehen, wie die Kinder die Mauern erklimmen, um der Gewalt der Eltern zu entgehen, werden sie sehen, was passiert, und Sie werden ihnen niemals sagen können, dass sie es nicht tun habe nichts zu Hause zu tun. Sie sind verpflichtet, unabhängig von ihren schlechten Absichten einzugreifen. Und du wirst es ihnen nicht sagen können: "Du hasst mich und du bist neidisch auf mich! Stören Sie nicht mein Geschäft! "

Denn gerade die Gewalt zwischen Mitgliedern derselben Familie ist kein privates Geschäft! Solche Gewalt zwingt die Nachbarn, Ihr Tor zu durchbrechen und Sie zum Frieden zu zwingen. So funktioniert die menschliche Gesellschaft und Sie können nichts tun. Deshalb werden Sie gebeten, Probleme mit Ihrer Frau und Ihren Kindern zu vermeiden, wenn Sie Ihre Konzession vor fremden Eingriffen schützen wollen.

Die Anglophones wollten ein föderales System, die Regierung sagte ihnen, dass die "Staatsform ist nicht verhandelbar". Sie nahmen die Arme auf. Sie werden sie niemals senken, lassen Sie sich keine Illusionen machen. Keine! Sie werden den Einheitsstaat bis zu seinem Zusammenbruch bekämpfen, und sie werden von Fremden, besonders unseren Feinden, unterstützt!

Sie sind nicht mehr an Kamerun gebunden als im Sudan oder in Äthiopien und sie halfen den Sezessionen, ihre Unabhängigkeit zu erreichen.

Es ist daher jede fremde Macht, die versuchen wird, diese Situation für ihre Interessen zu nutzen. Wir werden jammern, jammern, was wird sich ändern? Absolut nichts Wenn ein Krokodil dich hält, was sind dir deine Tränen wichtig? Er wird dich verschlingen, das ist alles!

So funktioniert die Welt: Du machst den Idioten, deine Feinde profitieren davon! Was glaubst du? Wir mussten ihnen nur nicht die Möglichkeit geben, gegen unsere Interessen zu handeln!

Da Sie Ihrer Familie keinen Frieden bringen können, rufen Sie die Feinde an, die Ihnen helfen werden, Sie zu vernichten.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/03/16/cameroun-selon-leconomiste-dieudonne-essomba-les-anglophones-vont-combattre-letat-unitaire-jusqua-son-ecroulement-et-ils-seront-aides-par-les-etrangers/