Hinterlassene Familien erhalten Hilfe von der Unfallstelle in Äthiopien

[Social_share_button]

Familienmitglieder, die um die Opfer der Luftkatastrophe in Äthiopien trauern, bekommen Säcke Erde, die sie anstelle der Überreste ihrer Lieben begraben werden.

Die Behörden begannen, Familienangehörigen von 157-Unfallopfern anstelle der Überreste ihrer Angehörigen Drecksäcke auszuliefern, da der Identifizierungsprozess lange dauern würde.

Familien erhalten ein Kilogramm (2.2). Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Der Associated Press wurden Angehörige zweier verschiedener Familien mit einem Beutel verbrannter Erde am Unfallort in Kenntnis gesetzt. Ein Beamter der äthiopischen Regierung bestätigte dies. Alle bestanden auf Anonymität, weil sie nicht mit der Presse sprechen durften.

"Der Boden ist erreicht, weil es unmöglich geworden ist, die Leichen zu identifizieren und die Überreste an Familienmitglieder weiterzugeben", sagte ein Familienmitglied. "Wir werden nicht ruhen, bis wir den realen Körper oder Körperteile unserer Lieben erhalten haben."

Eine forensische DNA-Untersuchung hat begonnen, die Überreste zu identifizieren. Es kann jedoch sechs Monate dauern, bis die Opfer identifiziert sind, da die Körperteile in kleinen Stücken vorliegen. Die Behörden haben jedoch angekündigt, innerhalb von zwei Wochen Sterbeurkunden auszustellen. Die Unfallopfer kamen aus dem 35-Land.

In Addis Abeba ist eine Gedenkfeier für die Toten geplant, die eine Woche nach dem Unfall am Sonntag stattfinden soll. Muslimische Familien haben bereits für die Toten gebetet und möchten so schnell wie möglich etwas zu begraben haben.

Die Rettungsdienste von Interpol und Blake, angeheuert von Ethiopian Airlines, mit der Polizei arbeiten und die äthiopischen Gesundheitsbeamten, die Leichen zu identifizieren, Dagmawit Moges, sagte der äthiopische Minister für Verkehr am Samstag

"Die Vorbereitungen für den Identifizierungsprozess haben bereits begonnen und wir werden sicherstellen, dass die Obduktionsuntersuchung so bald wie möglich beginnt", sagte sie.

Das Sicherheitsbüro schickte etwa 16-Mitglieder, um bei den Ermittlungen zu helfen, sagte sie.

In Paris begannen die Ermittler, den Voice Recorder auf dem Flugdeck des Flugzeugs von Ethiopian Airlines zu untersuchen, das am Samstag abgestürzt war. Überreste ihrer Lieben.

BEA hat am Samstag einen Bericht über den Rekorder veröffentlicht. Die BEA kündigte auch die Wiederaufnahme der Arbeiten an den Flugdatenschreibern an.

Die Rekorder, auch Black Box genannt, wurden nach Frankreich geschickt, weil die BEA über eine große Expertise bei der Analyse solcher Geräte verfügt. Experten des US National Transportation Safety Board und des Flugzeugherstellers Boeing sind an der Untersuchung beteiligt.

Die Katastrophe in Äthiopien und der Flugzeugabsturz in Indonesien im vergangenen Jahr waren Boeing 737 Max 8-Flugzeuge. Die Vereinigten Staaten und vielen anderen Ländern haben Max 8 Boden, während das Unternehmen in den Vereinigten Staaten auf Basis beweisen muss, dass die Düsen sicher sind, während Sensoren und fehlerhafte Software zu zwei Unfällen beigetragen, dass in weniger als sechs Monaten das Leben von 346-Leuten gekostet. .

Die Federal Aviation Administration der Vereinigten Staaten sagten Regulierungsbehörde, dass neue Daten aus der Satellitenortung zeigen, dass die Bewegungen von Ethiopian Airlines Flug 302 die von 610 Flug Lion Air ähnlich waren, die abgestürzt vor Indonesien im Oktober, 189 Menschen zu töten. 19659006] Beide Flugzeuge flogen mit unregelmäßigen Höhenänderungen, die darauf hindeuten könnten, dass die Piloten Schwierigkeiten hatten, das Flugzeug zu steuern. Kurz nach dem Start versuchten beide Besatzungen, zu den Flughäfen zurückzukehren, stürzten jedoch ab.

Boeing sagte, es unterstütze vorsorglich die Landung seiner Flugzeuge und bekräftige gleichzeitig sein "volles Vertrauen" in ihre Sicherheit. Die Ingenieure nehmen Änderungen am System vor, um einen aerodynamischen Strömungsabriss zu verhindern, wenn die Sensoren feststellen, dass die Nase des Strahls zu hoch und die Geschwindigkeit zu langsam ist.

Die Ermittler, die den Absturz in Indonesien untersuchen, untersuchen, ob die Software automatisch die Nase des Flugzeugs geschoben hat. mehrmals und wenn Lion Air-Piloten wüssten, wie man dieses Problem löst. Ethiopian Airlines gibt an, dass seine Piloten eine spezielle Schulung für die Software erhalten haben.

___

Charlton-Bericht von Paris. Die Associate Press-Redakteure Dave Koenig in Houston und Tom Krisher in Detroit trugen bei.

___

Folgen Sie African News unter https://twitter.com/AP_Africa

.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.foxnews.com/world/grieving-families-given-earth-from-ethiopian-crash-site