Transfer-Diskussion: Zidane zu 300 £ M für einen Premier League-Raid

[Social_share_button]

Das Transferfenster der größten Clubs in Europa ist geschlossen, aber klicken Sie auf um alle Angebote anzuzeigen und den Überblick behalten der sich den großen Jungs angeschlossen hat . Transfer Talk wird weiterhin die Medien der Welt durchsuchen und Korrespondenten davon abhalten, zu sehen, was für den Sommer auf der Tagesordnung steht.

TOP STORY: Sterling ganz oben auf Zidanes Wunschliste, im Wert von 300 M £

Real Madrid sollte den Termin markieren neuer Präsident Zinedine Zidane mit einem Betrag von 300 Millionen Pfund. im Sommer Der Spiegel Berichte

Oben auf der Wunschliste: Raheem Sterling von Manchester City Wer könnte die Premier League neben Eden Hazard [19659000] und Spurs 'of Chelsea verlassen. Maestro Mittelfeldspieler Christian Eriksen im Rahmen des englischen Überfalls in Madrid

Die spanischen Giganten haben sich seit langem für Sterling interessiert und Scouts geschickt, um ihn in 2014 und 2018 zu überwachen, während Zidane 2015 sagte, dass er "ihn als Spieler beobachtet". Manchester City sollte jedoch die Karten in diesem Deal behalten, da Sterling einen beträchtlichen Vertrag über 300 000 £ pro Woche im Club bis November 2023 unterzeichnet hat.

Sterling steht noch vor dem Quad mit Manchester City, den sie gewinnen werden, wenn sie die Premier League, die Champions League und den FA Cup gewinnen, nachdem sie in dieser Saison bereits den Carabao Cup gewonnen haben.

Madrid hofft auch hinzuzufügen Neymar auf dem Vormarsch, die Ausgaben zu erhöhen. zu einem massiven Vertrag von 300 Millionen Pfund in diesem Sommer.

Arsenal will Tierney

Arsenal wird zusammen mit Leicester City am Rennen teilnehmen, um den Celtic-Linksverteidiger zu unterzeichnen Kieran Tierney selon . Die sonne .

Sead Kolasinac et Nacho Monreal Derzeit besetzen die Gunners Linksverteidiger-Optionen, aber Unai Emery scheint wahrscheinlich das nächste Sommer-Transferfenster als Chance zu nutzen, um die breite Position zu stärken.

Es wurde noch kein offizieller Preis für Tierney festgelegt, aber der Guardian teilte am Mittwoch mit, dass Borussia Dortmund bereit sei, 25 Millionen Pfund für seine Dienste zu zahlen. Tierney verbrachte seine gesamte Karriere mit dem schottischen Meister, nachdem er im Celtic Park die Reihen der jungen Leute erklommen hatte.

Celtics ehemaliger Chef, Brendan Rodgers, möchte in Tierney in Leicester wiedervereinigt werden, und der junge Mann des 21 wäre eine wichtige Unterschrift für die Füchse, wenn das Gerücht eines Umzugs auf Ben Chilwell in Manchester City gehen Sie diesen Sommer vorwärts

Liverpool und United haben angekündigt, dass sie für Rodriguez kämpfen müssen

Nach Informationen aus Spanien ist der Real James Rodriguez Madrid wird den Interessenten die Summe von 70 Millionen Pfund geben, wenn sie unterschreiben möchten, während Liverpool und Manchester United die Transaktion nach Angaben von El Confidencial (via Talksport .).

Rodriguez arbeitet derzeit in der zweiten Hälfte einer zweijährigen Ausleihe für Bayern München, nachdem sich der Kolumbianer von seinem Heimverein in der La Liga enttäuscht gefühlt hatte. Seine Leistungen in den letzten beiden Champions-League-Spielen gegen Liverpool scheinen Niko Kovac nicht sonderlich zu beeindrucken, aber der FC Bayern kann am Ende der Saison noch die endgültige Übertragung vornehmen, wenn er bereit ist, sich von der Million 50 zu trennen Bücher.

Madrid würde es vorziehen, Rodriguez für mehr Geld an Liverpool oder die USA zu verkaufen, was Zidane ein größeres Budget für die nächste Saison einräumen würde.

Tap-Ins

CalcioMercato gab bekannt, dass der junge Mailänder [19659032] Patrick Cutrone vom AC Mailand könnte auf dem Weg nach Latium sein. Der Stürmer hatte in den letzten Wochen Mühe, die Zeit zu finden, um zu spielen, und die Niederlage gegen den AC Milan könnte für Lazio einen Sieg bedeuten, während die Eagles nach einer Alternative zu Ciro Immobile suchen - Napoli-Fans freuen sich, während CalcioMercato berichtet auch, dass der Star Mann Piotr Zielinski will im Verein bleiben, während Liverpool glaubt, er stünde am Pole. Es versteht sich jedoch, dass sein Teamkollege Marek Hamsik überzeugte Zielinski, bei 2024 zu bleiben und einen neuen langfristigen Vertrag zu unterzeichnen.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf http://espn.com/soccer/blog/transfer-talk/79/post/3801302/transfer-talk-man-citys-sterling-tops-zidanes-300m-pound-real-madrid-wishlist