Indien: Nationale Sicherheit kann ein wichtiges Thema bei der Wahl von Himachal sein | India News

[Social_share_button]

SHIMLA: Die nationale Sicherheit kann bei den bevorstehenden Parlamentswahlen in Himachal Pradesh, wo viele Wähler Veteranen sind oder derzeit in Sicherheitskräften dienen, zu einem wichtigen Thema werden.

Die meisten dieser Mitarbeiter können Einfluss auf mindestens drei der vier Lok Sabha-Sitze des Staates ausüben - Kangra, Hamirpur und Mandi.

Die Entscheidung der Bharatiya Janata Party (BJP) wurde die Frage aufgeworfen chirurgischen Operationen und Luftangriffe durch die Regierung Modi in öffentlichen Versammlungen, während der Kongress die Öffentlichkeit daran erinnert, wie ein neues Land, Bangladesch, Pakistan hatte die Regierung unter 1971 geschnitten worden Indira Gandhi .

Der Chief Minister Jai Ram Thakur behauptete, die Nation sei in den Händen des Premierministers "absolut sicher" Narendra Modi .

"Als Modi Premierminister wurde, wurden viele unserer Kiefer in Uri getötet. Die Armee hat unter der mächtigen Führung von Modi erfolgreich einen chirurgischen Vergeltungsschlag durchgeführt ", sagte Thakur bei einem öffentlichen Treffen in seiner Heimatstadt Mandi am Freitag. .

40 Kiefer der CRPF wurden während des Angriffs getötet von Pulwama . Kangras Tilak Raj war einer der Märtyrer ... Unsere Luftwaffe führte in wenigen Tagen Luftangriffe durch und zerstörte Terrorlager in Pakistan ", sagte der BJP-Chef.

Der Ministerpräsident beschuldigte auch die vorherige Kongressregierung, nach dem Terroranschlag in Mumbai in 2008 "nichts zu tun".

Kongresspräsident Mukesh Agnihotri äußerte eine starke Ausnahme. Er sagte, Politik sollte nicht für gefallene Soldaten spielen.

Agnihotri sagte der Präsident des Kongresses Rahul Gandhi hatte bereits angedeutet, dass die Partei voll und ganz mit der Regierung in Bezug auf Vergeltungsmaßnahmen für den Pulwama-Angriff befasst sei.

"Die nationale Sicherheit hat für den Kongress immer höchste Priorität. Die Führer der BJP sollte nicht vergessen, wie ein neues Land in 1971 geboren wurde, als der Kongress Regierung von Indira Gandhi in der Mitte“war, fügte er hinzu.

Unterdessen sagte Brigadier (im Ruhestand) Khushal Thakur, Kommandant 18 Grenadiere, die die strategischen Höhen des Kargil Konflikt gefangen, die Abwehrkräfte führten ihre Aufgaben mit Mut und Engagement seit der Unabhängigkeit - sein -y chirurgische Streiks, Luftangriffe, Kriege oder Aufstände.

"Obwohl die Verteidigungskräfte im Einklang mit der Entscheidung unserer gewählten Regierung handeln, sollten Politiker die Politik im Namen der Verteidigungskräfte aufgeben", sagte der Brigadier, der im Dorf Nagwain in Mandi lebt. .

Laut Khushal Thakur sind etwa 2,5-Lakh-Wähler bei mehr als 50-Lakh-Wählern in Himachal Pradesh entweder Soldaten oder Angehörige der Verteidigungskräfte.

Nicht weniger als 1,30 Lakh sind ehemalige Soldaten, während 1,20 Lakh dienen. Darüber hinaus seien etwa 2-Lakh-Staatswähler entweder in verschiedenen paramilitärischen Streitkräften im Einsatz oder zögen sich zurück, fügte er hinzu.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf Die Zeiten von Indien