Italiano: ein neues italienisches Restaurant in Castelnaudary eröffnet

[Social_share_button]

Italiano, das erste italienische Restaurant in Castelnaudary, wurde am 18 2019 im Januar eröffnet. Refat und Anne Daniel atmen die alpenquerende Luft in der Stadt.

In der 17, rue des Carmes, hat Castelnaudary sein erstes italienisches Restaurant, das am 18 2019 im Januar eröffnet wurde.
In der 17, rue des Carmes, hat Castelnaudary sein erstes italienisches Restaurant, das am 18 2019 im Januar eröffnet wurde.

Seit 18 Januar 2019Castelnaudary Endlich gibt es ein italienisches Restaurant. In der 17, Rue des Carmes, hat L'Italiano eröffnet und kann Platz bieten 48 Menschen. Ein neuer Wind wehte vorbei Refat und Anne Danieldie versucht haben die Wette zu eröffnen erste transalpine Einrichtung in dieser Stadt 16 000 Einwohner.

Zurück zu den Wurzeln

Für das Paar ist es eine Art Heimkehr. Speziell für Anne Daniel:

Mein Großvater lebte in den 30-Jahren in Castelnaudary, zwei Blocks von hier entfernt war er Bäcker.

Refat, die Erfahrung von 30 Jahren in der Gastronomie hat, hatte mittlerweile „ein großes 200 Restaurant in der Region Paris abgedeckt“, wo er 20 Jahre blieb. Der Koch italienischer Herkunft, der auf der Suche nach einem kleineren Unternehmen war, ließ sich in der Rue des Carmes in 17 nieder.

LESEN SIE AUCH : Eine "Diskothek" für die 40-60-Jahre ... und mehr in Castelnaudary

"Es ist die einzige Pizzeria, die wir in Castelnaudary essen, sonst ist alles zum Mitnehmen bereit", sagt er. Und seine Frau zu vervollständigen:

Das erste italienische Restaurant ist 20 Kilometer von hier entfernt ...

Das Rezept zum Gewinnen? Es ist "das hausgemachte Schnitzel: frisches Fleisch, Avocado, überbacken", sagt Refat. Dabei vergisst er die Klassiker der italienischen Küche nicht. "Ich lege ein paar Pizzen und vor allem Pasta. Beachten Sie, dass das Geschirr und die Pizza auch zum Mitnehmen sind.

Ein guter Anfang für das Restaurant

Insgesamt drei Leute arbeiten bei Italiano. Refat und ein anderer Mann teilen sich die Küche. Seine Frau kümmert sich um die Rezeption und den Service. Gut einen Monat nach der Eröffnung weiß Refat zu schätzen, "was Kunden sagen. Einige sind viele Male. Wenn sie sprechen, sagen sie, dass sie gut gegessen haben.

LESEN SIE AUCH : Socamil de Leclerc kommt nach Castelnaudary: ein Segen für die lokale Wirtschaft

Auch reine Italiener! "Wir haben Leute, die Italiener sind und die hierher kommen, finden sie kindheitsaromen, freut sich Anne Daniel. Wir versuchen, sie fühlen zu lassen nach Italien transportiertwir setzen immer italienische Musik ein, wenn wir den Service machen ". Refat kommt zu dem Schluss:

Die Monate Januar und Februar waren hohl. Trotzdem haben wir getan gute zahlen. Zunächst bin ich glücklich.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actu.fr/occitanie/castelnaudary_11076/litaliano-nouveau-restaurant-italien-ouvert-portes-castelnaudary_21926200.html