Marseille: Verbesserung der Lebensqualität von Krebspatienten

[Social_share_button]

Die Verband frankophonen Unterstützung der Krebsbehandlung (AFSOS) ein Tag vor kurzem im Krankenhaus von La Timone gehalten, die Pflege Unterstützung zu entdecken und das Interesse für diese Behandlung der Patienten und ihre Familien zu erziehen. Angehörige von Gesundheitsberufen haben sich mobilisiert, um die Fragen der Patienten und ihrer Pflegekräfte zu beantworten und Ratschläge für ihre Pflege zu geben.

Die unterstützende Pflege umfasst Schmerzbehandlung, angemessene Ernährung sowie psychologische und soziale Unterstützung. Ihr Ziel ist es, die Lebensqualität kranker Menschen zu verbessern, denn die Überwindung der Krankheit bedeutet auch, auf den eigenen Körper und seine Bedürfnisse zu achten.", Sagt Régine Grégoire, koordinierende Ärztin des Cancer Coordination Center (Team 3C). Die Stände wurden von Partnerinstitutionen zur Verfügung gestellt, darunter die mobile innerklinische Abteilung für Palliativ- und Palliativversorgung und La Roche-Posay. Sie präsentierten ihre Unterstützungsangebote in Form von Workshops zu Antalgika-Therapien, Sophrologie, Sozioästhetika und Müdigkeitsmanagement. Anwesend waren auch Verbände, darunter Les Chapeaux de Martine, die Hüte aus recycelten Stoffen herstellen und weltweit kostenlos an Krebspatienten verteilen möchten.

Eine Choreografie "Life in Pink", die Patienten und Pflegekräfte von Krankenhäusern in Arles zusammenbringt, wurde vom Verein Cami Sport & Krebs vorgestellt.Es ist sehr lohnend, als Künstler unter dem Blick der Krankheit zu arbeiten. Seit vier Jahren unterrichte ich Patienten und Pflegepersonen, durch Tanz eine neue Beziehungsform zu entdecken und alles, was sie uns über die Körpersprache bringen kann", Fügt Marco Beherini, Choreograf, dem Verein hinzu. Der Nachmittag wurde auch von Gesangsdarbietungen des Chores des Joseph-Imbert-Krankenhauses in Arles, Notes et Sourires, und von Minikonzerten mit Violine und Klavier unterbrochen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.laprovence.com/article/societe/5413519/marseille-ameliorer-la-qualite-de-vie-des-patients-atteints-de-cancer.html