Monaco verlangsamt den Einsatz von Lille für die Champions League mit 1-0

[Social_share_button]

PARIS (AP) - Monaco erhöhte seine Chancen, an Ort und Stelle zu bleiben und verlangsamte sich Die Lille-Anwendung für einen automatischen Platz in der Champions League mit einem 1-0-Auswärtssieg am Freitag. [19659002] Der brasilianische Stürmer Carlos Vinicius beeilte sich in letzter Minute, Monaco zum 16e-Platz der französischen Meisterschaft zu drängen und den Druck auf Lille im Kampf um den zweiten Platz aufrechtzuerhalten.

Dritter Platz Lyon reduziert die Lücke auf vier Punkte mit einem Heimsieg gegen den siebten Platz Montpellier Sonntag, danach haben die beiden Mannschaften 9-Matches zu spielen.

Im anderen Spiel am Freitag den achten Platz Nizza ein letztes Spiel kassiert. -gasp gleicht bei einem 1-1-Unentschieden zu Hause mit dem 14-ten Platz aus Toulouse .

Wie so oft in dieser Saison spielte Nizza ohne ein zuvor und in der Mitte erkanntes Zentrum Wylan Cyprien Nach einem Freistoß von 30 Metern war es die erste Halbzeit. Stürmer Firmin Mubele glich in der 89. Minute für Toulouse aus, das sich aus der Gefahrenzone entfernte.

Inzwischen ist der Tabellenführer auf der Flucht das Paris Saint-Germain Bei 17 sind die Punkte auf Lille trotz zweier Spiele weniger unterschiedlich und liegen nach dem Fall von Lille noch näher an einem anderen Titel.

PSG begrüßt seinen bitteren Rivalen Marseille Sonntag, mit nur dem Titel und dem Coupe de France, um sich auf seine überraschende Beseitigung der Champions League zu konzentrieren.

Marseille hat seine Form seit der Ankunft von Mario Balotelli wiedererlangt. In sieben Spielen erzielte er fünf Tore und wurde Vierter.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf https://www.foxsports.com/soccer/story/monaco-slows-down-lille-s-champions-league-bid-with-1-0-win-031519