Apple macht mit der Erlösung von Laserlike einen neuen Vorstoß in das Gebiet der künstlichen Intelligenz

[Social_share_button]

Apfel

Künstliche Intelligenz wird immer mehr zu einem strategischen Bereich. In dieser Hinsicht hat Apple gerade ein Startup gekauft, das sich vor allem auf maschinelles Lernen spezialisiert hat, nämlich Laserlike, das vor Jahren im Silicon Valley 4 gegründet wurde.

Apple setzt seine Entwicklungsstrategien in der gesamten Branche fort.Intelligenz. Das Unternehmen Tim Cook hat gerade eine neue Übernahme getätigt, die eines sehr jungen amerikanischen Startups, das sich auf maschinelles Lernen spezialisiert hat, nämlich Laserlike.

Apple erwirbt Laserlike, ein Startup für künstliche Intelligenz

Dieses Unternehmen hat sich auf Informationsvorschläge mit hohem Mehrwert und mehreren Perspektiven spezialisiert, da es alle Themen aus dem Web betraf. Wenn die Logik auf den ersten Blick eher allgemein erscheint, dann spezialisiert sie sich ein zweites Mal.

Laserlike hat auch eine Anwendung entwickelt, die heute leider nicht mehr verfügbar ist. Es war eine Suchmaschinen-App, die mit der Suche nach Nachrichten, Videos und Weblinks zu einem ähnlichen Thema verknüpft war.

Ein Buyout, der die KI-Fähigkeiten von Apple optimieren sollte

Diese Inhalte wurden dann auf dem iPhone des Benutzers gespeichert und entsprechen seinem spezifischen Geschmack. Es ist den Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz zu verdanken, dass diese Anwendung die speziellen Anforderungen der Benutzer erfüllen kann. Mit dieser Übernahme berichtet der Standort Die Informationen, Setzt Apple seinen Streifzug auf dem Gebiet der KI fort.

In der Tat sollte dies den Teams der Firma Tim Cook ermöglichen, technologische Fähigkeiten zu erwerben, einschließlich der Entwicklung des Siri-Sprachassistenten. Das Forschungsteam unter der Leitung von John Giannandrea, Vizepräsident von Apples KI-Strategie, könnte viele Optimierungen vorantreiben.

Man denkt insbesondere an die Verbesserung der Suchergebnisse der Blindenmaschine von Apple. Ein Experte aus KonstellationsforschungHolger Müller sagte: " (Das) Apple hat viel Nachholbedarf, denn Siris Schwäche besteht darin, dass es mehr um Unterhaltung als um sinnvolle Automatisierung geht ".

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/apple-fait-une-nouvelle-incursion-dans-le-domaine-de-lintelligence-artificielle-avec-le-rachat-de-laserlike-309975