Videos von Viruskatzen und dem Mann, der Tausende beobachtet

[Social_share_button]

Ein Filmzeichen zeigt

Bildunterschrift

Wills Produktionen brachten Zehntausende von Dollars für die örtlichen Unterkünfte zusammen

Mehr als ein Jahrzehnt nachdem Katzen das Internet erobert hatten, ziehen Katzensterne nun das Publikum auf die große Leinwand. Warum sind wir so besessen? Ein Mann hat die Antwort.

Ich sitze mit anderen 800-Leuten in einem überfüllten historischen Kino in Milwaukee, Wisconsin. Der Saal ist mit reich verzierten Buddha-Statuen gesäumt, es riecht nach Butterpopcorn und vibriert vor Begeisterung.

Die Leute hier werden nicht den neuesten Hollywood-Blockbuster sehen, sondern eine lange Zusammenstellung von Internet-Chat-Videos. [19659005] Die Zuschauer keuchen, lachen und lachen mit der Mischung aus lustigen Clips und nachdenklicheren Videos.

Eine blinde Katze wird wahrscheinlich eine liebevolle Familie finden, eine andere Katze macht einem Braunbären Angst ... sicherlich weine ich ein paar Mal.

Die Produktion ist eine Kreation von Will Braden, einem Regisseur von 39 aus Seattle, Washington.

In den letzten Jahren wurde er zum König des Video-Chats. Er schätzt, dass er allein im letzten Jahr bei 15 17 über 000 geschaut hat.

Man kann sagen, dass dies keine Richtung ist, die Will sich in seiner Karriere jemals hätte vorstellen können.

Seine Reise mit Katzenvideos begann in 2006 während seines Studiums am Seattle Film Institute.

"Ich musste ein Videoprofil von jemandem erstellen und hatte mich zu lange verschleppt", erinnert er sich.

Schließlich richtete sich seine Aufmerksamkeit verzweifelt auf das Haustier, nach dem er suchte.

Copyright des Bildes
Will Braden

Bildunterschrift

Will behauptet, dass die Popularität von Henri für ihn und seine Familie "surreal" war

"Ich dachte, ich könnte vielleicht ein Videoprofil dieser Katze machen und wenn ich einige dieser alten französischen New Wave - Filme parodiere, die wir gesehen haben, und sie lustig machen, werden sie es vielleicht nicht bemerken nicht, dass ich "der Mission nicht wirklich folge", sagt Will.

Henry, eine schwarz-weiße Katze in einem langhaarigen Smoking, wurde zu Henry the Black Cat - einer Figur mit parodischem und anmaßendem französischen Charakter.

Das Video zeigt stoische Klischees der Katze und wird mit ausführlichen Reflexionen und scharfer Kritik der menschlichen Welt um sie herum erzählt.

Der Clip wurde in 2007 auf YouTube hochgeladen, während die Website noch in den Kinderschuhen steckte. Zur gleichen Zeit begann die Popularität von Internetkatzen zu steigen.

Aber Will würde fünf Jahre brauchen, um eine Fortsetzung zu produzieren - Henry 2, Paw of Two.

Copyright des Bildes
Getty Images

Bildunterschrift

Eine Promi-Katze wie Grumpy (die echte auf der linken Seite) zu besitzen, kann für ein großes Geschäft stehen

Die Entscheidung fiel, nachdem er ein Facebook-Konto für Henri erstellt hatte, und Fans baten ihn, mehr zu erstellen.

"Ich habe ein neues Video in sehr kurzer Zeit viral gemacht - ich glaube, es wurde in vier oder fünf Tagen mehr als eine Million Mal angesehen", sagt Will.

Diese Episode wurde mehr als 10-mal angesehen.

In diesem Jahr veranstaltete das Walker Art Center in Minneapolis in 2012 das erste Online-Chat-Videofestival. Henri wurde aufgenommen, nachdem er Tausende öffentlicher Termine erhalten hatte.

Will war dabei und gewann zu seiner Überraschung schließlich den prestigeträchtigen Golden Kitty Award (... man denke an Oscars für den besten Film).

Der Sieg bringt ein großes Medieninteresse mit sich, das Henri als Star festigt. Prominente, darunter der Schauspieler Christopher Walken, zählten sich selbst als Fans.

Henri bekommt einen Buchvertrag und einen Sponsoringvertrag mit einer Katzenfuttermarke.

Er verbrachte offiziell seine Mitte bei Au Revoir und zog sich letztes Jahr von YouTube zurück.

ein großer Teil von Wills Leben. Er half bei der Organisation des Festivals in 2014, bevor er alleine im 2016 CatVideoFest anfing, als das Kunstzentrum aufhörte zu veranstalten.

Seitdem ist er eine Gruppe, die aus einem Mann besteht, der ihn allein verwaltet. Zu seiner täglichen Arbeit gehörte es, die weite Ecke des Internets zu durchsuchen, Tausende von Einsendungen zu erstellen, Räume zu reservieren und das Marketing zu managen.

In 2018 unterzeichnete er eine landesweite Vertriebsvereinbarung - eine Entscheidung, die den Verkauf von Festivaltickets in die Luft jagte.

Copyright des Bildes
LILBUB.COM

Bildunterschrift

Der Film enthält eine Mischung aus Katzenvideos, darunter bekannte Charaktere wie Lil Bub (oben).

Am Ende von 2019 wird der Film in den Vereinigten Staaten mehr als 200-Kinos erreicht haben. Ein Teil des Erlöses aus jeder Vorsorgeuntersuchung wird in jeder Stadt einem örtlichen Katzenunterstand gespendet.

In den ersten Monaten wurden bereits zehntausende Dollar gesammelt.

Andrew Carlin vom Oscilloscope-Vertreiber behauptet, der Film habe bei nur fünf Vorführungen in Detroit, Michigan, mehr als 37 000 $ eingespielt und sogar den neuen Film von Captain Marvel übertroffen, der in einem riesigen Filmtheaterkomplex gezeigt wurde in der Nähe

"Es ist eine Sache, wenn Sie Konzerte in Chicago oder Brooklyn verkaufen, wissen Sie, all diese trendigen Orte", sagt Will. "Aber um ja sagen zu können, haben wir gerade drei weitere Shows in Lubbock, Texas, und Appleton, Wisconsin, hinzugefügt."

Der Filmemacher brach aus und lachte darüber, wie es der Familie seiner Frau schwer fällt, ihren neuen Leuten ihre ungewöhnliche Arbeit zu erklären. [19659005] Mehr als ein Jahrzehnt nach der Explosion von Online-Katzenvideos zeigt der Trend keine Anzeichen einer Abschwächung. Aber was macht sie so besessen von ihnen?

"Wir lieben Katzen, aber wir möchten auch, dass sie auseinandergenommen werden", denkt Will.

Er hat versucht, ähnliche Videos von Hunden zu machen, besteht jedoch darauf, dass es nicht ganz dasselbe ist.

"Weil Katzen so anmutig und distanziert sind, möchten wir sie gerne gleiten und fallen sehen. Wenn Sie jedoch einen Hund auf einen Hocker rutschen sehen, gehen Sie: Oh nein, ist er okay?"

Bildunterschrift

Der historische und großartige Ort machte den Anlass surreal

Er glaubt auch, dass der Erfolg des Festivals ein "Nebenprodukt" der Art und Weise ist, wie wir die Medien übermäßig betrachten.

"Wenn Sie sich vier Videos von Katzen in Folge ansehen, raten Sie uns, was der nächste Vorschlag sein wird", sagt er. "Das Filmfestival funktioniert irgendwie nach dem folgenden Prinzip: Sie werden hier sitzen und es wird für Sie organisiert."

Die Stimmung im Milwaukee Oriental Theatre war elektrisch.

Menschen aller Altersgruppen nahmen an der Veranstaltung teil, einige sogar in Katzenohren und thematische Outfits.

Richard, einer der Ticketinhaber, trug eine Hose mit Leopardenmuster.

Bildunterschrift

Einige der Teilnehmer, die sich für die Show gekleidet haben

Er sagt, er sei "sehr aufgeregt", den Film anzuschauen, und als Eigentümer von drei Rettungsschwimmern sei es wichtig, lokale Schutzunterkünfte zu unterstützen.

In einigen Vorführungen brachten lokale Tierheime sogar Tiere mit, die ein neues Zuhause brauchten. . Bei einer Ausstellung verließen drei Katzen eine neue Familie.

Will denkt, dass Katzen die ultimative "Ablenkung" der Außenwelt sind und hoffen, dieses Projekt zu einem internationalen Projekt zu machen.

"Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft in den letzten zwei Jahren die Leute zu mir kamen und mich einfach an den Schultern nahmen, um zu sagen:" Ich brauchte das - er hat mich erwischt 75-Minuten von Katzen brauchten ", sagt er.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.bbc.co.uk/news/world-us-canada-47562904