Wird Netflix das Spiel drehen?

[Social_share_button]

28 Dezember 2018, der Streaming-Gigant Netflix, veröffentlichte "Bandersnatch", eine Folge seiner dystopischen Serie "Black Mirror". Die Besonderheit der Produktion? Der Zuschauer kann pünktlich zum Schauspieler werden und statt des Protagonisten seine Handlungen wählen.

"Bandersnatch" markiert den erschütternden Einzug des audiovisuellen Genres in ein bekanntes Genre: die Geschichten, "von denen Sie der Held sind". Bis zu diesem Zeitpunkt war er hauptsächlich auf Bücher, seinen emblematischsten Vertreter, und Videospiele, die am besten geeigneten Medien für diese interaktiven Fiktionen, beschränkt. Die Ankunft eines Molochs wie Netflix wird den Markt aufregen?

Legitime Frage, als der amerikanische Sender alles, was er anspricht, auf den Kopf stellt, wie die Skandale im Zusammenhang mit dem Fehlen seiner Filme undurchsichtigen Hallen. "Wir wissen, welche Bedeutung Netflix haben kann, da die Streaming-Plattform einen Teil unseres Umsatzes direkt beeinflusst ... aber im Moment positiv", sagt Maybritt Jaques, Jugendbibliothekarin bei Payot. Wenn eine Serie auf der Streaming-Plattform erfolgreich ist, verkaufen sich die zugehörigen Bücher besser. "

Maybritt Jaques, der seit Beginn der 90-Jahre Jugendstrahlen durchstreift, erlebte die Explosion von "Büchern, von denen Sie der Held sind", diesen Werken, bei denen der Leser gemäß seinen Entscheidungen von Absätzen zu Absätzen transportiert wird. Nun kommen sie in verschiedenen Formeln und ändern die Form, wie es bei den "Comics, von denen Sie der Held sind" oder im Stil, wie "Fluchtbücher", der Fall ist, in dem der Leser die Rätsel lösen muss von einem Ort fliehen

Obwohl es seit den 2000-Jahren gesunken ist, hat sich das Spielbuch inzwischen erholt. "Die Nachfrage hat in den letzten Jahren zugenommen, vor allem weil die Werke vielfältiger sind", sagt der Buchhändler. Es gibt mehr Verlage, die mehr Bücher für mehr Alter anbieten. "

Eine Aussage von Rémy Huraux, Autor des Buchspiels und leidenschaftlich über das Genre. "Der Markt erneuert sich ständig. Die Produktion von "Büchern, von denen Sie der Held sind" ist als solche leicht zurückgegangen, aber weil die Autoren in vielen ähnlichen Bereichen veröffentlichen.

Aber was kann die Ankunft von Netflix in der Mitte ändern? Nun, für die beiden Spezialisten ... ist die Panik nicht angebracht, da sich das Publikum unterscheidet. "Wir konsumieren weder Videos noch Texte auf dieselbe Weise", sagt Rémy Huraux. Das Ansehen eines Videos ist viel passiver als das Lesen eines Textes. "

Vor allem aber berührt Netflix kein primäres Ziel: die Eltern. "Die meisten Käufer von Buchspielen sind Erwachsene, die jungen Leuten weniger" ernstes "Lesen bieten wollen, sagt Maybritt Jaques. Dieses Publikum ist von der Einführung von Netflix nicht betroffen. "

Wenn in der Mitte des "Buches, von dem Sie der Held sind" nicht mit einem Aufrütteln zu rechnen ist, scheint die Streaming-Plattform die Grenzen der Videospielindustrie zu überschreiten. "Die Giganten der zeitgenössischen Kulturindustrien im Bereich TV-Serien, Kino und Videospiele kämpfen um die Freizeit eines Publikums, das sie größtenteils teilen", sagt Selim Krichane, Dozent bei Gamelab. die Universität von Lausanne. So können wir "Bandersnatch" als Fußruf für Spieler von Netflix sehen. "Das Unternehmen sagte kürzlich, dass" Fortnite ", das berühmte Videospiel, ein" viel gefährlicherer "Konkurrent ist als HBO oder Disney.

Aber für den Spezialisten der Videospielbranche wird die Ankunft des Senders die Umwelt nicht stören. Jedenfalls nicht in unmittelbarer Zukunft. Das Angebot ist noch zu selten, zumal die Folge von "Black Mirror" bereits in einem bereits vollen Markt gelandet ist. "Netflix hat nichts erfunden: In den 90-Jahren erschienen Spielefilme ähnlich wie" Bandersnatch ", kommentierte Selim Krichane. Spiele mit einem eher erzählerischen Zweck bleiben heute in der Branche, ob nun große Konsolenprojekte oder kleine Smartphone-Spiele wie Otome (siehe unsere 16-Ausgabe vom Februar).

Was wäre, wenn Netflix der Branche endlich einen Schub geben würde? Dies ist, was Remi Boicherot, der an dem Videospiel "Mafia III" gearbeitet hat, und der das Phänomen der Episode bejubelt. "Ich denke, wir sollten uns freuen, wenn unser Medium ein neues Publikum erreicht und so viel Interesse weckt", sagt er in der Fachzeitschrift "JV: Culture videospiel", die eine vollständige Datei zu diesem Thema widmet seine Februar-Ausgabe.

Mehr als eine bevorstehende Revolution, würden die interaktiven Werke vor allem gegen eine verdammte Kneipe wirken.


Vier Bücher und Spiele für Fans von "Bandersnatch"

Der Kult: Der Zauberer vom Feuerberg

Die meisten "Serien": The Walking Dead

Am kindlichsten: Help Chi

Das Schrecklichste: Bis zum Morgengrauen

(TDG),

Erstellt: 16.03.2019, 20h26

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.tdg.ch/culture/Netflix-vatil-chambouler-le-milieu-du-jeu/story/31271628