[Heritage in Lauragais] Das Hôtel de France oder die gastronomische Geschichte der Familie Ducos

[Social_share_button]

In Villefranche-de-Lauragais begeisterte die Familie Ducos Gourmets aus ganz Frankreich für 90 und machte das Hôtel de France zu einer kulinarischen und Hoteleinrichtung

Das Hotel de France.
Die Vorderseite des Hotel de France in 1910. (© Postkarte des Labouche Frères Verlags - Privatsammlung J.-C. Dupuy)

Um an die Geschichte der Gastronomie zu erinnern Villefranche-de-Lauragais im letzten Jahrhundert dieHotel de Franceoffen auf der Republic Streetist sicherlich das Aushängeschild, das Flaggschiff.

Seit mehr als 90 Jahren, vom Großvater bis zum Enkel, Felicien, Paul und Pepe Ducos haben sich an den Öfen der Einrichtung beteiligt, um sie zu einer kulinarischen und Hoteleinrichtung zu machen.

Eine von der Ducos-Familie in 1910 erworbene Einrichtung

Alles begann zu Beginn des letzten Jahrhunderts, genauer in 1907, mit dem Management der Hotelmarke by Félicien Ducos (1880-1945) dann seine Übernahme in 1910.

Félicien Ducos hinter den Öfen des Hôtel de France.
Paul Ducos hinter den Öfen des Hotel de France. (© Privatsammlung P. Ducos)

Von da an Grand Hotel de France wird eng mit dieser Familie verbunden sein Villefranchoise und die gastronomische Geschichte der Familie Ducos könnte endlich beginnen.

Paul Ducos hat bei Fouquet trainiert

Nach gewissenhafter Errichtung des Betriebes durch die Mitnahme von warmem und kaltem fließendem Wasser, einer amerikanischen Bar (auf dem Werbeschild zu lesen), dem Sohn Paul Ducos (1910-1985) folgte seinem Vater Félicien in 1945.

Die Vorderseite des Hotel de France in 1934.
Die Vorderseite des Hotel de France in 1934. (© Privatsammlung J.-C. Dupuy)

Saucier end, Paul - in den 1920-Jahren in den besten Restaurants Frankreichs ausgebildet (Fouquet's à Paris - 1928 aber auch Das Carlton in Biarritz - 1925) - wird bis in seine 75-Jahre die schönsten Adelsbriefe dieses Cityfranchoise-Tisches schreiben.

Lesen Sie auch: [Heritage in Lauragais] Das Aquädukt der Gewölbe in Renneville: zwischen Schwimmern und Dekadenz

Sein Sohn Pierre Ducosaka "Pepe", wird dieses wunderbare familiengastronomische Epos mit Talent verfolgen, nachdem er auch seinen Buckel und seine Kochmütze gerollt hat, insbesondere auf dem schwimmenden Palast der Compagnie Générale Transatlantiqueder Liner Das Île-de-France.

Öfen sind seit einigen Jahren ausgestorben

Obwohl er das Hotel de France seit vielen Jahren (in 2000) verkauft hat, bedauert "Pépé" von der Spitze seiner 84-Quelle die Zwangsbrache dieses Flaggschiffs der Lauragaise-Gastronomie.

Opa Ducos in den Küchen des Hotel de France.
Opa Ducos war Nachfolger seines Vaters Paul und seines Großvaters Félicien. (© Privatsammlung P. Ducos)

Sobald die laufenden Rechtsstreitigkeiten ein positives Ergebnis gefunden haben, kann der Ofen wie der große Kamin im Esszimmer neu zünden.

Lesen Sie auch: [Heritage in Lauragais] Montgiscard: die Kapelle Notre-Dame de Roqueville, eine hohe Kultstätte

Dürfen wir noch einmal aus dem Mund aller Feinschmecker den Slogan hören, der dem Haus Ducos am Herzen liegt: "Wir hören auf, wir essen und wir gehen zufrieden".

Henri Marcellin

Inventar des Erwerbs des Hôtel de France in 1881
Eine in 1881 von der notariellen Studie von Villefranchoise-Meister Paul Fagot verfasste Verkaufsurkunde des Hotel de France erstellte das Inventar dieser Akquisition zugunsten von Herrn River (Vorgänger der Ducos-Familie). Diese vorherrschende Liste - heutzutage Anekdoten - wurde von einer Kalligrafie sorgfältig und vollständig mit einem Stift transkribiert, die das Hotelerbe zum Verkauf abrundete. Dazu gehörten: 3 000 Liter Wein, 30 Tonnen Futtermittel, eine junge weiße Stute 500-Franken, vier alte Pferde 300-Franc-Zimmer, ein Keller mit erlesenen Weinen und anderen kleinen Gegenständen, ein amerikanisches Pferdewagen , eine Kutsche ...

Artikel mit dem freundlichen ikonographischen Beitrag des Archivs der Departements Haute-Garonne. Kontaktbereich Erbe des Voix du Midi Lauragais: [Email protected]

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actu.fr/occitanie/villefranche-de-lauragais_31582/patrimoine-lauragais-lhotel-france-la-saga-gastronomique-la-famille-ducos_21785188.html