Schweiz: 5G: Trump falsch mit l

[Social_share_button]

L’administration Trump ne voit pas d’un bon oeil l’utilisation de la technologie du groupe Huawei dans la construction d’un réseau mobile 5G en Suisse. Le gouvernement américain qui soupçonne le géant chinois d’espionnage est intervenu auprès de Berne, révèle la SonntagsZeitung.

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) bestätigte gegenüber der SonntagsZeitung, dass sich die US-Botschaft in Bern "auf diplomatischer Ebene zu diesem Thema ausgetauscht" habe. Die Botschaft sagt Washington "fordert sowohl ihre Verbündeten als auch ihre Freunde auf, die 5G-Technologie sicher zu halten."

Sie plädieren für sicherere Telekommunikationsnetze und Lieferketten, die nicht "unter der Kontrolle ausländischer Staaten" stehen.

In der Schweiz beabsichtigt Sunrise, mit Hilfe von Huawei ein 5G-Netzwerk aufzubauen. Die USA befürchten, dass diese Technologie ein Tor für chinesische Spionage ist. Sie üben auch Druck auf andere Länder aus.

Vor kurzem drohten sie beispielsweise der deutschen Regierung mit Konsequenzen für die nachrichtendienstliche Zusammenarbeit innerhalb der NATO, wenn das Know-how von Huawei in Deutschland genutzt wurde.

Erstellt: 17.03.2019, 09h37

===> Weitere Artikel zu SCHWEIZ hier <===

>

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.tdg.ch/suisse/5G-Trump-mal-a-l-aise-avec-la-strategie-de-la-Suisse--/story/31980648