Marokko: Marokko verpflichtet sich zu dreieckiger Zusammenarbeit zugunsten von

[Social_share_button]

Marokko verpflichtet sich zu einer dreieckigen Zusammenarbeit, um die Entstehung Afrikas zu beschleunigen, sagte der Botschafter, Generaldirektor der marokkanischen Agentur für internationale Zusammenarbeit, Mohamed Methqal am Mittwoch in Marrakesch.


"Aufgrund seiner Erfahrung in der Zusammenarbeit mit vielen afrikanischen Ländern wird sich das Königreich weiterhin für eine dreieckige Zusammenarbeit einsetzen, die für die Menschen von Nutzen ist, um die Entstehung Afrikas, unter anderem auch bei der Förderung des Kapitals, zu beschleunigen "Humanressourcen, Infrastrukturentwicklung, Zugang zu Energie oder Bekämpfung des Klimawandels", sagte Methqal auf einer Konferenz über die Stärkung der Rolle der multilateralen Entwicklungsbanken und der Agenturen für technische Zusammenarbeit. Süd-Süd-Kooperation und Dreieckskooperation zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs), die in Verbindung mit der 44-Jahrestagung der Islamic Development Bank Group (IDB) organisiert wird.

Bei dieser Gelegenheit beschrieb er die Beziehungen zwischen Marokko und den Ländern Subsahara-Afrikas als säkular und vieldimensional und wies darauf hin, dass sie von Solidarität, gegenseitigem Respekt und der Förderung gemeinsamer Ideale geprägt sind.

"Mit 1986 hat Marokko das AMCI geschaffen, ein institutionelles Instrument, das in enger Abstimmung mit dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit arbeitet, um die Zusammenarbeit des Königreichs mit den Partnerländern zu stärken und zu verstärken", sagte Mr. Methqal, unter Hinweis darauf, dass eine nationale Dynamik aufgebaut wurde, die insbesondere den öffentlichen und den privaten Sektor und die Zivilgesellschaft zusammenbringt, um zur Entstehung eines neuen, starken Afrikas beizutragen, das Sorge trägt und seine Zukunft gestaltet.

In dieser Hinsicht beglückwünschte er die historische Partnerschaft zwischen Marokko und IDB, die zur Beschleunigung der afrikanischen Entwicklung erweitert wurde, und fügte hinzu, der AMCI sei das wichtigste Instrument für den Austausch marokkanischen Know-how. mit den Mitgliedstaaten dieses Organs.

Bei der Untersuchung der wichtigsten Interventionsbereiche von AMCI, bei denen das marokkanische Know-how auf bilaterale und dreieckige Weise mit afrikanischen Ländern geteilt wird, stellte Herr Methqal fest, dass 30.000 im Hinblick auf akademische und kulturelle Zusammenarbeit gilt 47 Afrikanische Länder sind seit 1986 Preisträger marokkanischer Hochschuleinrichtungen.

In Bezug auf die technische Zusammenarbeit hätten einige afrikanische Führungskräfte des öffentlichen Sektors von 5.000 von AMCI und ihren technischen Partnern in wichtigen Sektoren (Wasser, Elektrifizierung) Programme zum Kapazitätsaufbau in Anspruch genommen, fügte er hinzu Beachten Sie, dass in sozialen Bereichen etwa 100 nachhaltige Projekte zur menschlichen Entwicklung unterstützt wurden und dass die internationale humanitäre Hilfe jährlich durchschnittlich zehn Länder umfasst

Darüber hinaus möchte Marokko durch die AMCI ein nationales Netzwerk von Akteuren schaffen, die an der Süd-Süd-Zusammenarbeit beteiligt sind, und alle staatlichen und nichtstaatlichen Akteure, die sich für die Förderung engagieren, vereinen Süd-Süd-Zusammenarbeit. Dieses Netzwerk soll den Erfahrungsaustausch ermöglichen, den Informationsaustausch erleichtern und die Mobilisierung von Finanzmitteln sowie die Entwicklung gemeinsamer Aktionen und Initiativen fördern.

Mamadou Ouattara, General Manager der malischen Agentur für die Entwicklung der inländischen Energieerzeugung und der Elektrifizierung des ländlichen Raums (AMADER), hob die ländlichen Elektrifizierungsprojekte in Mali hervor, die von der Expertise der EU profitieren Die UNO sowie der Mehrwert der Süd-Süd- und Dreieckskooperation stellen fest, dass Marokko in diesem Sinne sein Know-how in den Dienst von AMADER-Projekten gestellt hat.

Er sagte, dass der AMADER von den Erfahrungen Marokkos inspiriert wurde, das eine zufriedenstellende Bilanz in der ländlichen Elektrifizierung hat, um die Ortschaften in ganz Mali besser miteinander zu verbinden Teams, die an diesem Projekt beteiligt sind, zu dem die Vereinten Nationen durch Machbarkeitsstudien und die Auswahl privater Betreiberverwaltungsanlagen beigetragen haben.

Die 44-Jahrestagung der Islamic Development Bank Group (IDB), die unter der Schirmherrschaft von König Mohammed VI. Steht, diskutiert "Transformation in einer sich verändernden Welt: eine Reise in Richtung der Ziele für nachhaltige Entwicklung". Dieses dreitägige Treffen bietet die Gelegenheit, die vier Eckpfeiler des IDB-Fünfjahresplans zu untersuchen: "Public-Private-Partnerships", "Wissenschaft, Technologie und Innovation", die Wertschöpfungskette World "und" Islamic Finance ".

===> Weitere Artikel zu MAROKKO hier <===

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.atlasinfo.fr/Le-Maroc-engage-pour-une-cooperation-triangulaire-en-faveur-de-l-emergence-de-l-Afrique-AMCI_a99409.html