Trotz CDC-Schwierigkeiten verbucht Kamerun im ersten Quartal 3-Bananenexporte mit 817 2019-Tonnen


Trotz CDC-Schwierigkeiten verbucht Kamerun im ersten Quartal 3-Bananenexporte mit 817 2019-Tonnen

(Invest in Cameroon) - In den ersten drei Monaten des Jahres 2019 haben Bananenproduzenten, die auf kamerunischem Territorium tätig sind, 62 961-Tonnen Bananen exportiert, verglichen mit nur 59 144-Tonnen im selben Zeitraum in 2018 eine statistische Analyse der Bananenvereinigung von Kamerun (Assobacam).

Die Zusammenstellung dieser Daten zeigt einen Anstieg der 3-Bananenexporte von 817 2019-Tonnen 2018-XNUMX-Tonnen im ersten Quartal von XNUMX, trotz der aktuellen Schwierigkeiten der Cameroon Development Corporation (CDC), der Nummer zwei der Bananenmärkte im Land ist seit September XNUMX aus der Exporter-Datei verschwunden, wegen separatistischer Behauptungen in den englischsprachigen Regionen Kameruns.

Als Folge einer guten Produktion ist dieser Anstieg der Exporte in Kamerun das Ergebnis der guten Leistung der Firma Plantations du haut Penja (PHP), einer Tochtergesellschaft des französischen Obstkonzerns, deren Bananenlieferungen auf den internationalen Markt 58 067 erreicht haben 2019 stieg im ersten Quartal um 13 003 Tonnen gegenüber 45 064 Tonnen im gleichen Zeitraum in 2018.

Boh Plantations, die kleine Poucet des lokalen Marktes, beteiligte sich ebenfalls aktiv an diesem Aufschwung der Bananenexporte nach Kamerun Ende März 2019; Ihre Lieferungen verdoppelten sich fast von 2 449 Tonnen im ersten Quartal von 2018 auf 4 894 Tonnen im gleichen Zeitraum in 2019.

Brice R. Mbodiam

Lesen Sie auch:

21-02-2019 - Kamerun hat im Laufe des Jahres 2018 weniger Bananen exportiert als in den ersten neun Monaten des Jahres 2017

05-04-2019 - Mit 19-967-Tonnen im März hatte Kamerun in den ersten drei Monaten des Jahres 2019 die schlechteste Performance bei Bananenexporten

LESEN SIE MEHR HIER