Foot PSG - PSG: Alex Sandro spaltet noch immer Al-Khelaifi im Mercato - FOOT 01

PSG : Alex Sandro fait toujours saliver Al-Khelaifi au mercato

Foto Icon Sport

Trotz der ordentlichen Saison von Juan Bernat und der Verletzung von Layvin Kurzawa werden die Anführer von Paris Saint-Germain sicherlich versuchen, im nächsten Transferfenster einen linken Verteidiger zu rekrutieren. Und wenn die Namen von Daley Blind oder Cristiano Biraghi in den letzten Stunden gefiltert wurden, wird auch ein Spieler mit einem viel höheren Preis in die engere Auswahl der Pariser Spitzenreiter aufgenommen: Alex Sandro. In den Augen des Klubs der Hauptstadt seit Monaten gefällt der brasilianische Verteidiger von Juventus Turin immer noch genauso, wie es die Pariser Mitarbeiter sind, lehrt uns Tuttosport.

Die sehr offensive 28-Seite ist jedoch bis Juni im Juni bei Juve unter Vertrag. Eine vertragliche Situation, die einen möglichen Transfer durchaus erschweren könnte, zumal Manchester United ebenfalls in den Reihen steht. Es bleibt abzuwarten, welchen Preis Juventus für seinen Verteidiger setzen wird, nicht immer in dieser Saison unter der Leitung von Massimiliano Allegri. Die UEFA, die von der UEFA im Rahmen des fairen Finanzwesens immer noch beobachtet wird, wird sich wahrscheinlich keine Dummheit leisten können, und die Strecke scheint logisch schwer abzuschließen. Auch wenn mit Paris im Transferfenster alles möglich ist ...

Dieser Artikel erschien zuerst auf FUSS 01