"Cristiano Ronaldo vermisst mich" - AfriPulse

Cristiano Ronaldos Abschied von Juventus im vergangenen Sommer hat laut Lionel Messi eine Lücke in der Liga hinterlassen.
Der Argentinier hat zugegeben, dass er Cristiano Ronaldo vermisst. Messi begann das Jahr 2019 in Topform. Barça führte die La Liga an und qualifizierte sich für das Viertelfinale der Champions League.

Allerdings hat Real Madrid eine schlechte Saison, seit Ronaldo gegangen ist. Der Spieler war ein großer Erfolg in Madrid und gewann drei Mal in Folge die Champions League.

In einem Interview mit dem Radiosender C5N erwähnte Lionel Messi den Abschied seines größten Rivalen. "Ich vermisse Cristiano in Spanien. Es war schön, ihn hier zu haben, auch wenn es mich ärgerte, dass er so viele Titel gewann. Ich muss zugeben, es wäre toll, wenn er noch da wäre. " der Angreifer sagte das Radio.

Lionel Messi sprach auch über seine Karriere in der Nationalmannschaft und seine Entscheidung, nach der Weltmeisterschaft eine Pause einzulegen.

Argentinien war im Achtelfinale ausgeschieden, und Lionel Messi ist der Ansicht, dass die schlechte Leistung des Teams auf die schnelle Beförderung junger Spieler zu verantwortlichen Positionen zurückzuführen ist.

"Ich denke, der Generationswechsel war sehr abrupt. Es hätte länger dauern können. Sie müssen den Jugendlichen Zeit und Vertrauen geben.
Die Veränderung war sehr wichtig.

Um realistisch zu sein, braucht es viel Arbeit, um ein starkes Team zu sein. Diese Kinder spielten sehr wenige Spiele für die Nationalmannschaft. Wir müssen geduldig sein, und ich habe keinen Zweifel daran, dass wir wieder in Form kommen werden. ".

Quelle: Fußballmercato

.

Dieser Artikel erschien zuerst auf AFRIPULSE