Diese Diät für 2-Tage reinigt Ihren Körper von allen Giftstoffen - SANTE PLUS MAG

Diese Diät, die Sie an 2-Tagen durchführen müssen, reinigt Ihren Körper von allen Giftstoffen

Diese Diät, die Sie an 2-Tagen durchführen müssen, reinigt Ihren Körper von allen Giftstoffen

Es ist ein Wort, das wir mehr hören, und obwohl der Begriff Toxin beängstigend klingt, verstehen die meisten Menschen nicht ganz genau, wie diese mit dem Körper interagieren und wie lange wir das eigentlich wussten das ist ein problem. In der Tat haben Ärzte vor fast zwei Jahrhunderten bemerkt, dass Toxine wie mercure waren die Ursache der "Mad Hatter" -Krankheit. Heute verstehen Wissenschaftler dieses Phänomen heute besser und sind ziemlich hellsichtig über die gesundheitlichen Schäden, die dieses Gift verursacht.

Die Toxine Umweltprobleme sind überall um uns herum. Von den Nahrungsmitteln, die wir essen, und dem Wasser, das wir trinken, bis zu den von uns verwendeten Kosmetik- und Haushaltsprodukten. Tatsächlich wurden Giftstoffe in Kosmetika, Reinigungsmitteln, Teppichen, Möbeln, Staub und sogar in Lebensmitteln natürlichen Ursprungs gefunden. Wenn Sie täglich mit solchen Substanzen umgeben sind, kann dies negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Auch wenn unser Körper so konzipiert ist, dass er auf natürliche Weise beseitigt wird, können Sie dennoch die richtigen Entscheidungen treffen, um die Exposition gegenüber diesen Toxinen zu minimieren.

Hier ist, wie Giftstoffe Ihren Körper schädigen

Sie stören das reibungslose Funktionieren des Körpers

Einige physiologische Funktionen unseres Organismus hängen von bestimmten ab Enzyme um Moleküle herzustellen, Energie zu erzeugen oder Zellstrukturen zu schaffen. Toxine schädigen jedoch diese Enzyme und stören somit unzählige Körperfunktionen, indem sie beispielsweise die Produktion von Hämoglobinen im Körper hemmen. sang oder durch Verringerung der Fähigkeit des Körpers, Schäden zu vermeiden freie Radikale die den Alterungsprozess beschleunigen.

Sie schädigen die Organe

Wenn Ihr Verdauungstrakt, Ihre Leber und Ihre Nieren sind mit Giftstoffen gefüllt, wodurch sie nicht richtig funktionieren und Ihren Körper auf natürliche Weise entgiften können. Dadurch wird Ihr Körper gereinigt, damit er seine Rolle effektiv spielen kann.

Sie verändern die Expression von Genen

Unsere Gene passen sich an Veränderungen in unserem Körper und in unserer äußeren Umgebung an. Jedoch Toxine dass wir ausgesetzt sind, um die Expression unserer Gene auf unerwünschte Weise zu aktivieren und zu unterdrücken.

Sie beschädigen die Zellmembranen

Das "Signalisieren" unseres Körpers erfolgt in unserem Zellmembranen. Die Schäden an diesen Membranen verhindern auch, dass sie wichtige Hinweise für das ordnungsgemäße Funktionieren unseres Körpers erhalten.

Sie verursachen hormonelle Ungleichgewichte

Toxine induzieren, hemmen, ahmen nach und blockieren Hormone. Zum Beispiel unterbrechen einige Toxine die Rezeptoren der Schilddrüsenhormone in den Zellen, so dass sie nicht die Informationen erhalten, die sie benötigen, um ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Sie können extreme Müdigkeit verspüren, ohne den Ursprung zu verstehen.

Also, wenn Sie eine Müllüberladung in Ihrem haben KorpsEs ist schwieriger, es loszuwerden, und dies stört Ihre natürliche Entgiftungskapazität.

Eine Entgiftungskur von zwei Tagen

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, empfehlen wir Ihnen, sofort nach dem Aufwachen ein großes Glas warmes Wasser zu trinken, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Tag 1

Frühstück: Eine Tasse Haferflocken gemischt mit einem Esslöffel Leinsamen + eine große Handvoll Bio-Heidelbeeren + ein griechischer Joghurt oder eine Tasse Mandelmilch mit einem Aufguss von grünem Tee.

Snack: Eine Handvoll Nüsse

Mittagessen: Weißer Fisch Ihrer Wahl (gegrillt) + Kartoffel 1 + Grüner Salat

Snack: Ein Apfel + ein natürlicher Joghurt

Abendessen: Grüner Salat + Gedünstetes Gemüse + Smoothie (Sellerie, Spinat, Banane) + 1 Tasse Tee mit Anis

Tag 2

Frühstück: Eine Schüssel Haferflocken mit einem Esslöffel Leinsamen, einem Glas Mandelmilch oder einem einfachen Joghurt + einer Birne + einer Tasse grünem Tee

Snack: Eine Grapefruit

Mittagessen: 200 g Hähnchenbrust (gegrillt) + eine Schüssel Gemüsesuppe (Bohnen, Kartoffeln, Karotten, Paprika, Zwiebeln, Sellerie)

Snack: Eine Handvoll Nüsse

Abendessen: Ein grüner Smoothie (Mandeln, Bananen, Beeren, Spinat, Grünkohl, Gurke) + ein Rote-Bete-Salat mit Möhren + eine Tasse Nesseltee

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Salate nur mit Zitronensaft und einem Schuss Olivenöl zu würzen. Denken Sie auch daran, sich selbst zu hydrieren.


Dieser Artikel erschien zuerst auf HEALTH PLUS MAGAZIN