Fast Food geht es gut

Chronik. Die Sandwich & Snack Show, eine Fachmesse, gab den Trend des Fast-Food-Marktes an der Porte de Versailles in Paris, der 1er April. Der Kolumnist von "M" war da.

Gesendet heute bei 11h14, aktualisiert bei 11h21 Zeit bis Lesung 4 min.

Der Bäckerei-Sandwich-Sektor wuchs im 5,7-2012-Zeitraum um 2018%.
Der Bäckerei-Sandwich-Sektor wuchs im 5,7-2012-Zeitraum um 2018%. Nathan Alliard / Photononstop

"Was ist los mit den französischen Tacos? Alle reden darüber ... " Er ist Chefredakteur eines Restaurierungsmagazins, das die Frage an einem runden Tisch aufwirft. Alle posieren in den Gängen der Sandwich-Lounge. "O'Tacos ist die Marke mit der höchsten Wachstumsrate in der Geschichte der Fastfood-Restaurants in Frankreich ...", ist ein Analyst der Branche. "Die Kette hat die höchste Mitgliederbewertung, die höchste Empfehlungsbewertung für Fast Food ... Ich möchte kein Werturteil abgeben, aber es ist sehr überraschend, wenn alle über gesunde Ernährung sprechen ... "

Ikea ist der 13e Restaurator von Frankreich

Diejenigen, die die Anzahl der Lebensmittelketten untersuchen, die zum Mitnehmen bestimmt sind (6,6% Wachstum in 2018), wissen am besten, dass wir überhaupt nicht so leben, wie wir es gerne möchten (glauben). Egal, was der Kunde sagen muss, es gibt immer mehr Möglichkeiten, mehr Fett, Süßes oder Verpacktes zu essen. Uns wurde gesagt, dass die neuen Generationen Kohl in allen Salaten essen wollten, wir entdecken Hühnernuggets in Form von Donuts, Keksen 20 Zentimeter breit. "Wir haben das Sushi-Produkt mit Nutella demokratisiert", kündigt Alexandre Maizoué, Planet Sushi, an.

Auf der Sandwich & Snack Show erfahren wir, dass Ikea die 13 iste Restaurator von Frankreich. Hier entdecken wir, dass geschnittene Churros als Grundlage für Sandwiches dienen können oder dass Kouign-Amann, im Miniaturformat serviert, den ganzen Tag knabbern kann. Hier begegnen Menschen auch mit bedruckten Werbetüten mit Kindergesichtern und der Botschaft "Für sie ist das Geschenk das Wichtigste". Nichts geht über einen Besuch der Sandwich & Snack Show, um unseren Schattenanteil zu entdecken.

Lire aussi "Schöne Lalla? », Fast Food zur marokkanischen Zeit

Wir dachten, wir hätten gelesen, dass die Franzosen das Kochen und die Freuden des Selbstgemachten wiederentdeckten, wir hören einen Marktforschungsmanager für das aufgeregt werden "Sehr gute Wachstumsdynamik der Strömungszonen". Offensichtlich sind die französischen Bahnhöfe jetzt voll mit Verkäufern von Sandwiches aller Art. "Sie [Kanalbetreiber] erkannte, dass es Konsumachsen gab, die nicht ausreichend gesättigt waren ... Sie stellten sich auf unsere Lebenswege ... "" Wir dachten, die Franzosen könnten nichts anderes essen als sitzen, es ändert sich ", stellt fest, Anne-Claire Paré, Bento-Kabinett. "Sogar Frankreich, genannt ein Land der kleinen Nomaden, ist ein Fan von Garküchen geworden! " Denn damit wir uns besser fühlen, ist es besser, "nomadische Gastronomie" zu sagen, als "zum Mitnehmen", genau wie eine "Gourmetpause", anstatt "zwischen den Mahlzeiten zu knabbern". Noch eine neue Euphorie: Die Franzosen, sagt Anne-Claire Paré, sind immer noch vier "Nahrungsaufnahme" pro Tag (drei Mahlzeiten und ein kleiner Imbiss), während die Engländer sieben sind. Wir werden sicherlich weiterkommen. "Die Restaurierung wirkt sehr impulsiv. "

"Wir kaufen Bäckerei, setzen unsere Marke ein und erhöhen die Preise ..." Michel und Augustin

"Ein Erdbeerkuchen im Februar, ich will es nicht ...", startet einen Besucher auf einer Konferenz mit dem Titel "Wenn der Sandwich-Laden gehoben wird, funktioniert es". "Der Verbraucher ist schizophren, antwortete Philippe Lapidus von Merci Jérôme. Wenn Sie in einem Schaufenster kein Rot haben, stört es ihn. Er will das ganze Jahr über Himbeere oder Erdbeere ... " Buchhalter der Ausbildung, spricht er bar über das Wachstum seiner Kette: "Wir kaufen Bäckerei, setzen unsere Marke und erhöhen die Preise ..." Während der Bäcker-Sandwich-Sektor im 5,7-2012-Zeitraum um 2018% gewachsen ist, sind seine Verkäufe um 31,3% explodiert! Das ist das "Premiumisierung des Alltags", wie sie im Wohnzimmer sagen. Nicht weit entfernt geben Demonstranten von Michel und Augustin, selbsternannte "Troublions of Taste", vor, wahre Handwerker in Schürzen zu sein. "Bevor wir in Frankreich Produkte aßen, essen wir jetzt Geschichten" fasst Anne-Claire Paré zusammen.

Artikel für unsere Abonnenten vorbehalten Lire aussi Fast Food multipliziert Rezepte, um zu verführen

Am Ursprung von die "kreative Bäckerei" Bo & Mie, 42 000 Follower auf InstagramJean-François Bandet erklärt, dass man nicht zu klein sein kann, wenn man viele frische Produkte herstellen möchte. "Ich sehe viele Leute wie mich, die sich eine Menge Ideen einfallen lassen und nach drei Monaten feststellen, dass sie Croissants auftauen. Man muss groß sein, um Qualität herzustellen. " Die meisten dieser Konvertiten teilen seine Reise. In den dreißiger Jahren, Absolventen, haben sie schnell verstanden, welche Sandwiches serviert werden sollen - die Verbraucher sind ihre ehemaligen Kollegen. "Wir haben bei TripAdvisor und Google angefangen" sagt ein Absolvent der Business School über seine Anfänge in Flammekueche Fast Food (L'Alsacien). Andere wiederum diskutieren das wachsende Gewicht von Google-Bewertungen gegenüber denen von TripAdvisor. Neben mir eine Dame, die wegen eines Sandwichladens gekommen ist, weil sie gerne kocht und Kuchen backt, ihnen zuhört, sich Sorgen macht. "Tatsächlich ist es überhaupt nicht für mich getan ..."

Artikel für unsere Abonnenten vorbehalten Lire aussi Einer von fünf Todesfällen weltweit aufgrund schlechter Ernährung

Guillemette Faure

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.lemonde.fr/m-le-mag/article/2019/04/10/la-restauration-rapide-se-porte-bien_5448294_4500055.html