Prinz Harry wird mit Oprah, einem Freund von Meghan Markle, in der Nähe des Herzens von Herzog zusammenarbeiten

Harry sagte, er sei "unglaublich stolz", mit Oprah zusammenzuarbeiten, der im letzten Mai an ihrer königlichen Hochzeit mit Meghan Markle teilgenommen hatte. Die Apple-Dokumentation konzentriert sich auf psychische Erkrankungen und das psychische Wohlbefinden. Harry sagte: "Ich bin sehr stolz darauf, zusammen mit Oprah an dieser wichtigen Serie zu arbeiten, die wir seit mehreren Monaten gemeinsam entwickeln.

"Wir hoffen, dass diese Serie positiv, aufschlussreich und inklusiv sein wird - und bietet beispiellose globale Geschichten. der menschliche Geist kämpft an den dunkelsten Orten und die Möglichkeit, unsere Umgebung besser zu verstehen und zu verstehen. "

"Ich bin fest davon überzeugt, dass eine gute psychische Gesundheit - die psychische Gesundheit - der Schlüssel für eine starke Führung ist.

In Bezug auf das Thema der Dokumentation sagte der Herzog von Sussex: "Es ist eine große Verantwortung, die Dinge richtig zu machen, wenn wir Ihnen die Fakten, die Wissenschaft und das Bewusstsein eines Themas bringen."

Die Dokumentationsreihe von Harry und Oprah wird in 2020 auf Apple gestartet.

Prinz Harry Oprah Royal Nachrichten

Prinz Harry wird mit Oprah Winfrey als Mitgestalter und Leiter zusammenarbeiten. Produzenten auf einem Dokumentarfilm (Bild: GETTY)

In einer Erklärung zum offiziellen Sussexroyal-Bericht heute heißt es: "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Duke of Sussex und Oprah Winfrey Partner, Co-Creators und Executive Producer der kommenden Mental Health Series sind, die auf Apple im Mai gestartet wurde 2020.

"Das Paar hat die Serie seit einigen Monaten entwickelt und freut sich darauf, ein so wichtiges Projekt auf dieser globalen Plattform zu teilen.

"Die dynamische, mehrteilige Dokumentarfilmreihe konzentriert sich sowohl auf psychische Erkrankungen als auch auf das psychische Wohlbefinden und ermutigt die Zuschauer zu einem ehrlichen Gespräch über die Herausforderungen, denen jeder von uns gegenübersteht, und darüber, wie man sich mit Werkzeugen ausstattet. notwendig, um nicht nur zu überleben, sondern auch zu gedeihen. "

Harry, als Meghan Markle Prinz Harry "title =" Meghan Markle Prinz Harry "als seine Frau Meghan Markle hat nie aufgehört, die Ursachen der psychischen Gesundheit zu verteidigen.

Prinz Harry

Prinz Harry und seine Frau Meghan setzen sich für geistige Gesundheitsinitiativen ein (Bild: GETTY)

Vor seiner Heirat mit Meghan arbeitete Harry mit seinem Bruder Prinz William und seiner Schwägerin Kate zusammen. gründete die Herzogin von Cambridge die Royal Foundation, die Initiativen zur psychischen Gesundheit unterstützt.

Prinz Harry sprach offen über seine psychischen Probleme.

In einem Interview mit dem Telegraph in 2017 erklärte der königliche Ingwer, dass sein Leben zwei Jahre lang "totales Chaos" war

Er fügte hinzu: "Ich konnte mich nicht mit dem Problem befassen. Ich wusste nur nicht, was mit mir los war. "

Oprah Meghan Markle königliche Hochzeit Prinz Harry

Oprah bei der königlichen Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry im Mai (Bild: GETTY)

Der junge Mann von 34 sagte damals auch [englisch]

Die Ankündigung kommt, als Prinz Harry sich darauf vorbereitet, Vater zu werden, und der Herzog und die Herzogin von Sussex erwarten, dass er sein erstes Kind später diesen Monat oder möglicherweise Anfang nächsten Monats als sein Datum begrüßt genaue Lieferung ist nicht bekannt. Geburt und zwischen zwei Familien von William und Kate, die im Kensington Palace bleiben werden.

Es versteht sich, dass diese Entscheidung die sich verändernden Rollen der Brüder in der königlichen Familie widerspiegelt, als sich William darauf vorbereitet, eines Tages König zu werden.

Meghan ist derzeit in Mutterschaftsurlaub und hat nur an privaten Meetings teilgenommen.

Mehr zu folgen ...

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS