Vier afrikanische Start-ups folgen in 2019 - JeuneAfrique.com


Kobo360 (Nigeria) Das Start-up von Lagos, angeführt von Obi Ozor und Ife Oyedele II, will die Logistik revolutionieren. Seine Plattform für den Anschluss von LKW-Flottenbesitzern, die ihre Beladung optimieren, und Geschäftskunden, die ihre Pakete in Echtzeit verfolgen können, haben auf der Hut [...]

Dieser Artikel erschien zuerst auf JUNGE AFRIKA