um die Trophäe zu entdecken

4,6 kg für 48 cm, der begehrte Pokal, der von Juni 07 bis 07 nächsten Juli gespielt wird, trägt ein Symbol

Die Arbeit stammt vom Italiener William SAWAYA. Es wurde in 1998 vom berühmten Mailänder Haus Real Estate Design SAWAYA und MORONI geschnitzt. Die Trophäe von

William SAWAYA

Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen wird bis zu den 21-Jahren gewartet haben, bevor sie ihren Glanz erlebt.

Die Trophäe selbst

Wie ein Kegel an der Basis, aber eine Stütze, die in ihrer Länge die Form einer Spirale verbindet. Das Spiralsymbol für die Dynamik und Eleganz des Frauenfussballs. Die fragliche Spirale als Frau, Mutter oder zartes Mädchen hüllt einen Ballon, Hauptwerkzeug der Lady Cup-Eroberung, zart ein. An der Basis der Trophäe eine Innovation, eine Premiere. Um diese 8-te Ausgabe in Frankreich zu einer Rekordmarke zu machen, trägt die Basis der Trophäe die Namen aller ehemaligen Gewinner der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft seit 1991. So wird es eingraviert: Die Vereinigten Staaten von Amerika 3, Deutschland, 2, Japan und Norwegen. Die Tradition wird sich auch auf die kommenden Trophäen fortsetzen. Das Objekt der Aufmerksamkeit ist vergoldete Bronze, poliertes Aluminium und brasilianischer grüner Granit.

Eine Arbeit der Gruppe SAWAYA und MORONI

Odeline Stella Mouazan

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.crtv.cm/2019/04/coupe-du-monde-feminine-de-football-france-2019-a-la-decouverte-du-trophee/