In 2002 hatte Biya in Genf mit Yves Michel Fotso gehandelt

KONTAKT SCHREIBEN: 000 237 698 11 70 14

Am Mittwoch 02 Oktober 2002 telefoniert Benae Mpecke mit dem CEO von Camair und teilt ihm mit, dass er sich am nächsten Tag um 15 mit dem Staatsoberhaupt des Intercontinental Hotel in Genf treffen wird. wo er seine Koffer mit seiner Frau zurückließ.

Das Treffen zwischen Paul Biya und Yves Michel Fotso findet im Oktober 03 2002 statt. Yves Michel Fotso geht mit zwei hin Jet Aviation-Techniker, die bereits 500-000-Dollar (375-Millionen Fcfa) von Gia International für die Innenausstattung des Flugzeugs erhalten haben. Das Meeting beginnt um 18-Stunden 30. Chantal Biya, die Frau des Präsidenten der Republik, ist anwesend. Das Präsidentschaftspaar wählt die Lendentücher, die Stoffe, die Qualität der Möbel und andere sowie die Farben des Teppichs für die Innendekoration des BBJII aus.

UNTERSTÜTZEN SIE LEWOURI.INFO, indem Sie eine Spende machen

Nach fast anderthalb Stunden der Diskussionen gehen die Techniker von Jet Aviation in den Ruhestand und Yves Michel Fotso bittet um ein Interview mit dem Staatsoberhaupt. Zu diesem Zeitpunkt informierte der CEO von Camair Paul Biya über die Entscheidung von Atangana Mebara, die Übernahme des Boeing 737 BBJII direkt durch den Staat Kamerun und eine Barzahlung zu tätigen. Er äußerte auch seine Befürchtung, dass der Vertrag mit GIA International wegen direkter Verhandlungen mit Boeing gekündigt werden könnte. Paul Biya wundert sich: "Wohin bringen sie das Geld, um Bargeld zu zahlen? “. Fotso antwortet ihm: " Ich habe gehört, dass von der National Petroleum Company ein Betrag in Höhe von 50 Millionen Dollar eingezogen wurde „86. Paul Biya fügt hinzu: ...... Die Antwort im Buch.

Hier in PDF, 9 Euro: https: //www.amazon.fr/Lavion-pr%C3%A9sident-E ... / ... / ref = sr_1_2 ...

Ein Text von BORIS BERTOLT

Genießen Sie eine Datenbank mit mehr als 2 2 000 Besuchern und:

Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit national und international

Führen Sie Ihre Kampagnen im Internet, dem größten Kommunikationsnetzwerk, aus

Steigern Sie Ihr Geschäft

Veröffentlichen Sie Ihre Anzeigen aus 5 000 FCFA

Kontakt: 000 237 698 11 70 14 / 672 47 11 29

Mail: contact@lewouri.info

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://lewouri.info/exclusif-en-2002-biya-avait-echange-avec-yves-michel-fotso-a-geneve/