Kamerun: SDF droht Kommunalwahlen zu stören, wenn die englische Krise nicht gelöst wird

Die sozialdemokratische Partei der SDF hat gedroht, die in diesem Jahr geplanten Kommunal-, Gesetzgebungs- und Regionalwahlen im Land zu blockieren, wenn das Regime das Blutvergießen nicht stoppt und keine dauerhaften Lösungen für die sozialpolitische Krise im Norden vorschlägt West und Südwesten und besteht auf der Organisation dieser Wahlen im aktuellen Kontext.

Die Resolution wurde unter anderem im Streik der Sitzung des Nationalen Exekutivkomitees (NEC) 23 und 24 March 2019 in Nkolfoulou gegen Soa unter dem Vorsitz des nationalen Vorsitzenden der Partei, Ni John Fru Ndi, gefasst. Dieses Treffen brachte Senatoren, Mitglieder der Nationalversammlung und Bürgermeister der SDF zusammen. Die politischen Fragen und die Richtung der Partei waren grob. Die Beratungen am Samstag mussten ausgesetzt und der Sonntagmorgen wieder aufgenommen werden.

Der ehrenwerte Joseph Mbah Ndam, stellvertretender Sprecher der Nationalversammlung in der Nationalversammlung, antwortete den Reportern mit diesen Worten "Wir sind entschlossen, dafür zu sorgen, dass das Regime bei den nächsten Wahlen alle politischen Parteien gleichberechtigt ist. Im Gegensatz zu den Präsidentschafts- und Senatorenwahlen im vergangenen Jahr wird die SDF keine Wahlen akzeptieren, die in diesem Jahr abgehalten werden, was die Wähler in den Regionen Nordwesten und Südosten verbietet. Westen, um seine Bürgerrechte wegen Unsicherheit frei auszuüben. "

Auf die Frage, ob die SDF an den bevorstehenden Wahlen zum Regionalrat teilnehmen wird, antwortete Hon Mbah Ndam "Unsere Partei ist sehr besorgt darüber, was in den Regionen Nordwesten und Südwesten vor sich geht, und wir bestehen weiterhin darauf, dass es schwierig sein könnte, Wahlen abzuhalten, wenn dies nicht gelöst wird. . Die SDF ist sehr bereit, an jeder Wahl teilzunehmen, aber die Situation, in der wir uns im Nordwesten und im Südwesten befinden, ist so beunruhigend. Deshalb fordern wir diese Regierung weiterhin dazu auf, dafür zu sorgen, dass die Bedingungen für alle günstig sind. "

Angesichts der bevorstehenden Wahlen für die Parlaments-, Kommunal- und Regionalwahlen ist es mehr als dringend, dass alle Bedingungen für die Bürger aller Regionen Kameruns erfüllt werden, um ihre Bürgerpflicht zu erfüllen.

von Salma Amadore | Actucameroun.com

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/04/11/cameroun-le-sdf-menace-de-perturber-les-elections-locales-si-la-crise-anglophone-nest-pas-resolue/