CAN-2019: Die von der CAF angekündigten Hüte der Auslosung

Bei den 24-Stunden der CAN-2019-Gruppenverlosung enthüllte die Afrikanische Fußball-Konföderation (CAF) die Zusammensetzung der Hüte. Ägypten, Kamerun, Senegal, Tunesien, Marokko und Nigeria befinden sich im 1-Pot.

Nach einer hektischen Woche in sozialen Netzwerken ist das Urteil endgültig gefallen. Die African Football Confederation veröffentlichte am Donnerstag, den 11 - April, die Zusammensetzung der vier Hüte, in denen die 24 - Auswahl verteilt wurde, die sich für die Afrikameisterschaft 2019.

Die Klassifizierung, die im letzten April nach dem Fifa-Ranking der 4-Teilnehmer vorgenommen wurde, erhält auch Kamerun als Titelverteidiger sowie Ägypten, das Gastgeberland des Turniers.

• Hier sind die vier Pots zu 24-Stunden der Auslosung:

Chapeau 1 : Ägypten, Kamerun, Senegal, Tunesien, Nigeria, Marokko.
Chapeau 2 : DR Kongo, Ghana, Mali, Elfenbeinküste, Guinea, Algerien.
Chapeau 3 : Südafrika, Uganda, Benin, Mauretanien, Madagaskar, Kenia.
Chapeau 4 : Simbabwe, Namibia, Guinea-Bissau, Angola, Tansania, Burundi.

Artikelquelle: https://www.france24.com/de/20190411-can-2019-coupe-afrique-tirage-sort-chapeaux-egypte