Ramsey und Torreira führen das Arsenal an

Die Eröffnung von Der 2-0 von Arsenal gewinnt gegen Napoli kann sich in der Tatsache widerspiegeln, dass beide Teams enttäuscht sein werden, nicht mehr von diesem Hinspiel im Viertelfinale der Europa League profitiert zu haben. Die Heimmannschaft hatte die Chance, ihren Vorsprung auszubauen und die Krawatte zu binden, während Napoli nach einem schrecklichen Anlauf vorstellbare Chancen verdarb.

Sein Vorteil ist jedoch, dass Arsenal vor seinem Comeback am kommenden Donnerstag in Neapel auf den E-Start des Wettbewerbs und insbesondere auf die Leistung von zwei zentralen Mittelfeldspielern zurückzuführen ist. Lucas Torreira einmal aus Sampdoria und Aaron Ramsey Wer nach dieser Saison zu Juventus kommt, ist aus der Serie A Vergangenheit und Zukunft. sind.

Es ist selten, dass beide Spieler in dieser Saison eine Partnerschaft eingehen, teilweise wegen Granit Xhaka - am Donnerstag verletzt - und auch wegen Arsenal-Manager Unai Emery zögerte, Ramsey in einer tieferen Rolle einzusetzen.

Aber dieses Spiel sah ein Team mit dem Angriff Alexandre Lacazette et Pierre-Emerick Aubameyang Front und Mesut Ozil in der Rolle Nr. 10 sowie Ramsey explodieren und Torreira immer weiter entfernt.

Die ersten drei selten kombiniert, obwohl sie Bereitschaft zeigen, wurden die besten Züge von Arsenal daher vom Mittelfeld erzielt, der den Aussteller besiegte Allan . ] und Fabian Ruiz ; Das 4-4-2-System in Napoli erlaubte ihnen, nicht zu wissen, ob sie in der Nähe von Ozil bleiben oder Ramsey und Torreira anhalten sollten.

Das erste Ziel war eine Freude. Ainsley Maitland-Niles Hinter dem rechten Flügel bemerkenswert, dribbelte auf der Mittellinie und schlüpfte in Ozil, der das Spiel beendete, rotierte und Ramsey fand. Er gab den Besitz an Ozil zurück, der zum ersten Mal rechts für Lacazette spielte. Der Ball drang in den Strafraum von Maitland-Niles ein, der kontrollierte, kehrte zurück und drückte Ramsey einen Pass zu.

Der walisische Nationalspieler drückte den Ball in die äußerste Ecke, um eines dieser klassischen Arsenal-Tore zu erzielen. Laufen und ordentliche Interaktion. Es war nicht ganz so Jack Wilshere gegen Norwich ou Tomas Rosicky vs. Sunderland aber dennoch großartig, wie Napoli unter Maurizio Sarri produziert hat

Es gab keine Vorbereitungen für das zweite Tor von Arsenal, das ebenfalls ein abgefälschtes Finish hatte. Dies betonte jedoch die Gastgeberaggression und die allgemeinen Qualitäten von Torreira. Während er Allan in das Zentrum von Napoli drängte, um ihn zu entmachten, ging Torreira zum Tor und schoss mit seinem rechten Fuß, bevor er sich zurückzog und mit seinem linken Fuß schlug. Kalidou Koulibaly .

Es war eine kurze Zusammenfassung der Übermacht von Arsenal im Mittelfeld, und Napoli sah geschockt aus. Mehr Tore schienen unvermeidlich: Ozil sprang vor einer schrecklichen Herausforderung Mario Rui mit einer bemerkenswerten Lässigkeit, während der Abzug von Aubameyang an Lacazette ein besseres Ergebnis hätte bringen sollen als der Luftschuss des französischen Stürmers, und Maitland-Niles rutschte nach Aubamayeng. für eine abgebrochene Anstrengung war das nicht genug Höhe.

Der Halbzeitschuss brachte jedoch ein Warnzeichen. Jose Callejon brach die rechte und spielte eine gemessene Abschwächung weiter Lorenzo Insigne in dem Raum zwischen dem hinteren Drittel von Arsenal, der zurück zum Tor zog, und den Mittelfeldspielern, die zu hoch am Boden waren. Insigne wurde berührt, aber es war eine Erinnerung daran, dass Arsenal keinen disziplinierten Spieler in der Mitte des Feldes hatte.

Arsenal hat nach der Pause hinter seiner Abwehr anfällig gespielt. Obwohl er wenig Lust hatte, Druck auf die Mitte des Feldes auszuüben, war Laurent Koscielny befahl eine hohe Linie, die wiederholt drohte, sich gegen ihn zu wenden.

Insigne, der tief in das Ziel der Beeinflussung des Spiels eintauchte, schickte einen hervorragenden Schuss auf die Hinterlinie, die in der Nähe vorbeiging. Dries Mertens ; Jeder Kontakt hätte sicherlich einen Zweck gebracht. Dann löst ein einfacher Durchgang auf der Rückseite rechts das Abzeichen aus, dessen Mitte durch die Rutsche erreicht wird Piotr Zielinski aber er kann den Ball nicht umleiten.

Emery versucht das Fundament zu straffen: Alex Iwobi et Henrikh Mkhitaryan ersetzte Ozil und Lacazette, als die Gunners vom 3-4-1-2-Training zum 3-4-2-1-Training wechselten. -4-1; aber wichtiger war die Einführung von Mohamed Elneny für Torreira, um die Dinge vor der Verteidigung zu halten.

Anschließend sagte Emery, er sei "50%" zufrieden mit dem Ergebnis, aber er sagte: "Die beiden Hälften waren sehr unterschiedlich", sagte Emery. "In der ersten Hälfte kontrollierten wir das Spiel mit dem Ball und der Positionierung, und wir konnten das Gebiet mit den Spielern und dem Ball angreifen. Die zweite Hälfte ist für uns anders; Sie drückten mehr, sie übernahmen die Kontrolle über den Ball und hatten einen größeren Ballbesitz als wir. "

Emery schlug auch vor, dass Arsenal das Rückspiel gegen Napoli spielen sollte.

"Wir werden das Spiel vorbereiten, den Spielplan und die Idee nicht ändern", fügte er hinzu. "Wir wollen jedes Spiel gewinnen, und unser Ziel wird auch fehlen. Aber zu Hause sind sie sehr stark. "

Carlo Ancelotti aus Napoli räumte ein, dass Arsenal "aggressiv und sehr aggressiv in der ersten Hälfte" war, bevor er darauf bestanden hatte, dass sein Team noch Hoffnung hat: "Die San Paolo werden anders sein. Wir müssen mit viel Intensität spielen. 3-0 wäre unmöglich gewesen. 2-0, wir haben eine Chance, aber nicht viel. "

Die Schwäche von Arsenal in dieser Saison liegt an seiner Form, aber ein einziges Tor in Neapel würde seinem Team vier Punkte hinterlassen. Aus dieser Sicht könnte Emery denken, dass ein weiterer XI, der sich auf den Angriff konzentriert, der beste Weg sein könnte, um seinen Durchgang in den letzten vier Wettbewerben sicherzustellen.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf http://espn.com/soccer/blog/the-match/60/post/3821031/aaron-ramsey-lucas-torreira-lead-arsenal-attack-from-midfield-vs-napoli