Schwarze Löcher und Kongresserfolge bei 100-Tagen

Astronomen gaben in dieser Woche bekannt, dass sie endlich beobachtet hätten, was Albert Einstein vor einigen Jahrzehnten angenommen hatte: ein schwarzes Loch .

Ein schwarzes Loch ist ein Abgrund der Vergessenheit. Eine Konzentration des Nichts. Schwarze Löcher verbrauchen alles. Ton Licht. Bereich. Matter. Sogar die Zeit.

Die Schwelle eines Schwarzen Lochs wird als "Horizont der Ereignisse" bezeichnet. Ein schwarzes Loch umfasst alles, was den Horizont der Ereignisse für immer überschreitet.

ERSTE ALLE BLACK-LOCH-BILDER BESTÄTIGEN DIE WISSENSCHAFT, SAGT DIE ASTRONAUT DER NASA

Wir haben gerade getroffen Tag von für das 116ème des Kongresses . Es ist für die Demokraten im Haus selbstverständlich, ihre Leistungen für hundert Tage zu preisen. Demokraten halten eine große Mehrheit, die durch einen Zustrom verschiedener Rekruten unterbrochen wird. Aber die Kammerrepublikaner fragen sich genau, was die demokratische Mehrheit erreicht hat.

Republikaner den Senat von 2015 aus steuern. Die Republikaner fügten ihre knappe Mehrheit zur Mitte hinzu. Der Senat ist aber auch bei der 100-Tagesstation. GOP-Senatoren prahlen damit, wie sie viele Kandidaten von Präsident Trump bestätigt haben. Und die Demokraten kratzen sich am Kopf.

Was hat der Kongress dieses Jahr erreicht? Der 116-Kongress begann wie nie zuvor, als die Regierung ihre Aktivitäten beendete - was unter den Augen des früheren Kongresses begann. Erst Mitte Februar waren alle Probleme gelöst, die mit der Schließung der Büros verbunden waren, und der Gesetzgeber konnte endlich den 116. Kongress markieren.

Sind die großen Probleme des Tages am Abgrund eines Horizonts von Kongressereignissen bereit, in ein politisches schwarzes Loch eingezogen zu werden? Nicht klar

Festlegung Gesundheitspflege ? Kongress-Republikaner diskutieren die ganze Zeit darüber. Sie wollen immer Obamacare aufgeben. Sie streben nach dem Justizministerium herrscht vor Gericht. Der Mehrheitsführer im Senat Mitch McConnell (R-KY) hat nicht direkt auf eine Informationsanfrage von Bret Baier, Fox, zu dem vorgeschlagenen Plan geantwortet. McConnell stellte fest, dass das Haus unter demokratischer Kontrolle stand. Er fügte hinzu, dass die bisherigen Bemühungen der GOP, Obamacare aufzuheben und zu ersetzen, "nicht funktionieren".

"Wir werden im Senat keine Zeit mit Themen verbringen, die buchstäblich keine Chance haben, Gesetz zu werden", sagte McConnell. [19659005] Die Demokraten sprechen viel über dauerhafte Lösungen, die DACA und das Schicksal von DACA Träumer . Zu diesem Thema haben die Demokraten jedoch nichts geplant. In gewisser Weise ähneln die Probleme, die Demokraten mit DACA / DREAMern haben, den Hürden, die die Republikaner von der Gesundheitsfürsorge abhalten. Auf Papier und in kleinen Sätzen hört es sich gut an. Aber es ist ein legislatives Dilemma, etwas zu erreichen.

SEN. KAMALA HARRIS CO-SPONSORING BILL, der die Träumer dazu befähigt, CAPITOL HILL INTERNS zu sein

Infrastruktur? Nichts für den Moment. Obwohl der Sprecher des Hauses Nancy Pelosi (D-CA) und Senat Minority Leader Chuck Schumer (D-NY) treffen sich in Kürze mit dem Präsidenten zum Thema Infrastruktur. Eine Maßnahme, um den Preis verschreibungspflichtiger Medikamente zu senken? Nichts für den Moment. Die Republikaner griffen die Demokraten letzte Woche an, als sie es nicht geschafft hatten, einen unverbindlichen Haushaltsvorschlag für das 2020-Haushaltsjahr zu verabschieden.

"Es wurde berichtet, dass wir die Kontrolle verloren hatten", sagte Steny Hoyer (D-MD), der Mehrheitsführer des Hauses. ) die Entscheidung der demokratischen Führer, das Budgetpaket zurückzuziehen. Der Caucus brach bei den Ausgabenprioritäten. "Wir haben nie eine Stimme verloren, die wir gewinnen wollten. Und ehrlich gesagt hätten wir diese Woche keine Stimme verloren, wenn wir gewinnen wollten. Und wir haben gewonnen. "

Um fair zu sein, griffen die Demokraten mehrere Tagesordnungspunkte an, wenn sie zugestimmt hätten, wenn die Wähler ihnen eine Mehrheit geben würden - obwohl die meisten dieser Gesetzesvorlagen nirgendwo im Senat waren.

radikale Maßnahmen, die für politische Transparenz eintreten und die Abstimmung der Bürger erleichtern. Sie bestanden eine Rechnung, um die Waffenbeschränkungen zu verschärfen. Die Demokraten im Parlament haben mehrmals für die Wiedereröffnung der Regierung während der Schließung gestimmt. Sie akzeptierten eine Maßnahme, um die FCC hinsichtlich der Netzneutralität zu tadeln. Sie stellten ein Gesetz vor, um die nationale Dringlichkeitserklärung von Präsident Trump zu beenden. Aber sie waren bei 38-Abstimmungen in der Nähe der Stimmen, die erforderlich waren, um das erste Veto von Herrn Trump aufzuheben.

Aber auch die Republikaner des Senats billigen diese Gesetzesvorschläge nicht, ganz zu schweigen vom Weißen Haus.

Es ist also keine Überraschung. Diese Republikaner sagen, dass sie im Haus eine leere Leinwand sehen.

"Es sind hundert Tage nichts", sagte der Minderheitsführer Kevin McCarthy (R-CA) von den Demokraten. "Dies ist das amerikanische House of Resolutions."

McCarthy erklärte, dass die Demokraten verschiedene Resolutionen ohne Gewalt angenommen hätten.

"Ich habe genug. Ich bin es leid, über die Resolutionen abzustimmen ", bedauerte der Neuling Anthony Gonzalez (R-OH). "Ich werde ab sofort" Geschenk "wählen."

Natürlich drohen die demokratischen Ermittlungen der Trump-Regierung und die Veröffentlichung des Berichts Mueller die politischen Errungenschaften, die die Demokraten anstreben könnten.

Dienstag im Haus. Der Vorsitzende des Justizausschusses, Jerry Nadler (D-NY), Vorsitzender des Energie- und Handelsausschusses von Frank Pallone (D-NJ), lud Journalisten zu einer Pressekonferenz ein Verwaltung, um das Obamacare-Verfahren zu beenden. Aber nach ein paar Fragen zur Gesundheitsversorgung wandten sich die Fragen natürlich an den Generalstaatsanwalt William Barr und den Müller-Bericht.

Barr / Mueller-Fragen, die von der frustrierten Neuling Katie Hill (D-CA) interviewt wurden.

Sie sind hier für eine Pressekonferenz zu einer historischen Herausforderung eines Gesetzes, das Millionen von Menschen schützt ", sagte Hill. "Wir wurden in den Kongress gewählt, weshalb (das Haus) sich historisch und beträchtlich an die Demokraten gewandt hat. Stattdessen haben wir Fragen zu diesem Thema, die nichts mit dem Thema zu tun haben, zu dem wir die Pressekonferenz hatten. "

Hill schimpfte mit Reportern, sie sollten "sich darauf konzentrieren, was die Amerikaner uns hierher geschickt haben. Hier geht es nicht um den Müller-Bericht. Es geht um ihre Gesundheitsvorsorge. "

Hill hat recht. Die Demokraten gewannen den Hauspreis nicht in Schlachtfeldbezirken, indem sie darüber sprachen Sonderberater Robert Müller Untersuchungen und Probleme des Präsidenten. Die Demokraten eroberten viele Schwungbezirke, indem sie Obamacares Herausforderungen an die Republikaner diskutierten. Bisher hat sich die Gesundheitspolitik des Kongresses jedoch wenig bewegt.

ZUSAMMENFASSUNG DER MUELLER-BERICHTSMELDUNGEN, DAS TRUMPEN-TEAM WIRD NICHT MIT RUSSLAND INSPIRIERT

Im Senat machte McConnell eine Menge Lärm über die Bestätigung vieler Kandidaten von Präsident Trump. Er besteht immer darauf, dass Senatoren Teil des "Stabes" sind. McConnell hat sogar kürzlich ein ausgeklügeltes Verfahren eingeführt, um die Bestätigung von Kandidaten mit niedrigerem Rang zu erleichtern. Abgesehen von Bestätigungen und Stimmen für die Wiedereröffnung der Regierung war die wichtigste Abstimmung im Senat dieses Jahr der Green New Deal. McConnell wollte, dass die Demokraten im Senat für Präsidentschaftswahlen kandidieren und den Green New Deal unterstützen oder ablehnen. Der Senat konnte nicht einmal die Stimmen anordnen, nur um die Debatte über den [New Green Deal] zu beginnen. . McConnell bestätigte gegenüber Fox, dass es sich bei seiner Bemühung um eine Debatte um den Green New Deal um eine zusammenfassende Abstimmung handelte.

"Von Zeit zu Zeit müssen die Menschen aufnehmen und entscheiden, ob sie bereit sind, für das zu stimmen, was sie behaupten. sagte McConnell.

Aber der Senat hat nicht viele Rechnungen.

Schumer sagt, McConnell habe "den Senat in einen gesetzgebenden Friedhof verwandelt".

McConnell bezweifelt, dass der Senat mit einem demokratischen Haus viel erreichen kann. Er und andere Republikaner versuchen also, die Demokraten so niedrig wie möglich zu halten.

"Was nächstes Jahr präsentiert wird, ist eine Debatte darüber, ob wir Amerika zu einem sozialistischen Land machen wollen", sagte McConnell gegenüber Bret Baier.

"Sie haben dieses Programm ganz links gesehen", wiederholte Steve Scalise (R-LA) die Peitsche der Minorität des Hauses. "Alles, was Sie sehen, ist ein Versuch, den Präsidenten zu belästigen."

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP

Bericht von Mueller wird veröffentlicht ]. Es ist sicher, die meisten neuen Sauerstoffemissionen in Washington zu bestellen. Die Abgeordneten von House und Senate erwägen bereits, eine Vereinbarung abzuschließen, um möglicherweise Regierungsentscheidungen für die nächsten zwei Jahre zu vermeiden. Aber wenige Menschen sehen schon bald einen Weg in wichtigen legislativen Punkten - ganz zu schweigen von den Rechnungen, die Präsident Trump verabschieden würde.

Wenn dies der Fall ist, könnte der Kongress einen legislativen Horizont erreicht haben. Die Wähler fragen sich vielleicht, ob in Capitol Hill die Hauptprobleme im Nichts liegen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.foxnews.com/politics/what-has-new-congress-accomplished-in-first-100-days